Naturheilpraxis & Sportheilpraxis Biologische Medizin & Umweltmedizin von Faszientherapie ... Energiebalance Happiness... Healthy & Fitness are a way of travel
Naturheilpraxis & SportheilpraxisBiologische Medizin & Umweltmedizinvon Faszientherapie ... Energiebalance Happiness... Healthy & Fitness are a way of travel  

Positionen   und  InfoPlattformen  zu COVID - 19

 

Fürchte dich nie, nie, niemals davor,

das zu tun, was richtig ist, speziell dann,

wenn das Wohl eines Menschen

oder Tieres auf dem Spiel steht.

 

Die Strafe der Gesellschaft ist nichts

verglichen mit den Wunden,

die wir unserer Seele zufügen,

wenn wir wegschauen.

Martin Luther King jr.

Bild: eigenes Bild                                                                             

Warum schreibe ich diese Seite?

 

Ich bin es als ganzheitsmedizinisch denkender Therapeut gewohnt, den Ursachen für gesund- heitlichen Störungen auf den Grund zu gehen. Ich möchte hier ein paar Gedanken und Beob-achtungen niederschreiben, wie ich die momentane Gesundheitpolitik in Zusammenhang

mit unserem Immunsystem und unserer Gesundheit bringe.

 

Ich beschäftige mich seit Jahren mit Umweltmedizin und unserer seelischen Gesundheit.

Es gibt genug Studien, die zeigen, dass Mobilfunk, Umweltgifte, wie Endokrine Disrupturen, Glyphosat  ...  krank machen. Schwermetalle, Glypohsat und auch Mobilfunk, können da Immunssystem schwächen. Aktuelle neue Metastudie zu Mobilfunk und Insektensterben.

 

Dass die Politik mit Ihrem Handeln dafür mitverantwortlich ist, war mir klar.

Mir war klar, dass wir selber was tun müssen um bei solchen Umweltbedingungen gesund

zu bleiben. Das ist auch ein Hauptanliegen meiner Arbeit in der Praxis.

 

Mir war klar, wenn wir das dauerhaft ändern wollen, brauchen wir eine Änderung in der Umweltpolitik. Trotz Petitionen etc. es ändert sich zu wenig - im Gegenteil man setzt mit 5 G

und noch mehr Gentechnik (neuer Impfstoff für COVID vor dem Experten schon jetzt warnen

oder ganz aktuell zweifelhafte-crispr-versuche-an-kaelbern) noch einen drauf. Geld, Geld,

Geld auf Kosten der Gesundheit - wo kommt man da bitte dem Vorsorgeprinzip nach, wenn

die Stimmen warnender Experten nicht gehört werden?

 

Das Vorsorgeprinzip ist ein Prinzip der Umwelt- und Gesunheitspolitik; danach sollen die denkbaren Belastungen bzw. Schäden für die Umwelt bzw. die menschliche Gesundheit im Voraus (trotz unvollständiger Wissensbasis) vermieden oder weitestgehend verringert werden.

 

An der Stelle möchte ich Ihnen einen Buchtipp von Clemens G. Arvay  über sein neues Buch geben: "Wir können es besser - Wie Umweltzerstörung die Corona-Pandemie auslöste und

warum ökologische Medizin unsere Rettung ist - ISBN – 978-3-86995-103-4

Erst durch negative Umwelteinflüsse konnte COVID-19 zu einer Pandemie werden. Wer nun denkt, dass uns Abstand, Masken und ein unausgereifter Impfstoff auf Dauer retten werden, begreift nicht den Ernst der Lage. Das Coronavirus ist nur ein Symptom. Es steht für einen Lebensraum, der uns zunehmend krankmacht. Anhand neuester Studien zeigt Clemens Arvay erstmals, wie Gesundheitskrisen und Umweltzerstörung zusammenhängen. Dabei weist er nach, dass COVID-19 in Wirklichkeit ein Umweltskandal ist – und dass sowohl Politik als auch Medien seit Monaten viel zu einseitig auf die Krise reagieren und damit fatalen Schaden anrichten. Er fordert einen ökomedizinischen Umbruch – und zeigt, was jeder tun kann, um gesund zu bleiben.

https://www.luebbe.de/quadriga/buecher/gesundheit/wir-koennen-es-besser/id_8458398

 

Er spricht genau die Dinge an, die ich seit vielen Jahren auch so beobachte und Informationen dazu auf meiner  Internetseite verlinke.

 

Schlaflos und erschöpft - 11.01.2020 (Kurzer, aber interessanter Artikel zu 5 G)

Ein Experte für Biochemie und Grundlagenforschung warnt vor gesundheitlichen Risiken des neuen Mobilfunkstandards 5G. Der neue Mobilfunkstandard 5G wird für gute Geschäfte sorgen. Laut der Statista GmbH aus Hamburg soll sich der weltweite Umsatz mit 5G-Netzwerktechnik im Jahr 2022 auf rund 26 Milliarden US-Dollar belaufen. Im Jahr 2018 lag er noch bei 528 Millionen

US-Dollar... Es gibt keine Tests zur biologischen Verträglichkeit von tatsächlicher 5G-Strahlung.
Es gibt daher weder eine Risikoanalyse noch ein Risikomanagement, denn bisher wurde noch keine, aber auch gar keine Risikobewertung von 5G vorgenommen“, schreibt Martin L. Pall, emeritierter Professor für Biochemie und Grundlagenforschung in der Medizin.

https://www.bayerische-staatszeitung.de/staatszeitung/wirtschaft/detailansicht-wirtschaft/artikel/schlaflos-und-erschoepft.html#topPosition

 

Jetzt erkenne ich noch mehr, wie die Politik auch für unsere Volksgesundheit, körperlich,

seelisch und geistig mitverantwortlich ist. Die Ursachentherapie beginnt für mich schon bei

der Gesundheits- und Umweltpolitik.

 

Miteinander sprechen, statt sich anzufeinden und übereinander zu urteilen.

Die Angst & Panik die durch Corona entstanden ist, und die unterschiedlichen Postionen,

die es mittelerweile in der Gesellschaft gibt, führt teilweise zu Konflikten, Ausgrenzungen,

sehr emotional geführten Diskussionen, emotional belastenden Situationen in Familien, in Schulen/ Kitas, auf der Arbeit, in den Geschäften, im Freundeskreis etc. bis hin zu Kündigungen,

Mittlerweile geht es teilweise schon recht ruppig zu und die Ängste, Zwänge, Aggressionen die 

ich befinde - finde ich persönlich nicht schön.

 

Bedenken Sie Dauerstress, Konflikte, aufgestaute Wut und Aggression, Existenzängste, Traumatisierungen, Fremdbestimmung etc. schwächen das Immunsystem und können

krank machen! Die Folgen für unsere Gesundheit können weitreichend sein. Das kann zu psychosomatisch getriggerten Gesundheitsstörungen, wie Infektanfälligkeit, Allergien, Autoimmunerkrankungen, Herz- Kreislauf-Problemen etc. führen.

 

Auch unsere Seele / Psyche wird krank - Interessant ist auch was Prof. Dr. Franz Ruppert dazu schreibt: Prof. Dr. Franz Ruppert - "Corona-Wahn" - Wie Gesundheit und Demokratie weltweit geschädigt werden - Chronik meiner Bewusstwerdung

https://franz-ruppert.de/de/

 

Miteinander reden und Positionen austauschen, weg von der Fremdbestimmung hin zu eigen- verantwortlichem Handeln kann sehr heilend sein. Das kann man auch in jedem guten Buch,

das sich mit Themen, wie Burn-out Prophylaxe/ -Therapie, Mobbing, Psycho-Neuro-Immunologie

beschäftigt lesen.

 

Aus meiner Sicht benötigt man neben den Informationen des RKI und der Bundesregierung zu Covid-19, auch noch andere faktenbasierte Positionen von Ärzten, Anwälten.. zum Thema Corona, damit man sich ein umfassenderes Bild machen kann und wieder vernünftig mitein-ander redet. Nur so kann die Spaltung in unserem Land die man beobachten kann überwunden werden. Nur so können die Ängste vor einer todbrigenden Pandemie, die sich nach 10 Monaten einseitiger Berichterstattung durch die öffentlichen Medien und der Politik ins Unterwebusstsein

der Menshchen verfestigt hat, geheilt werden.

 

Aus meiner Sicht lohnt es sich, die ganze Situation aus verschiedenen Blickwinkeln zu betrachten.

Es kann helfen Unsicherheiten, Ängste... zu klären und es kann helfen, dass man nicht Opfer von Framing wird, das von Seiten der Politik und den Medien aus meiner Beobachtung sehr wohl betrieben wird. (Siehe auch Worstcase-papier des Bundesinnenministeriums).

 

Das Framing erkennt man aber erst, wenn man sich mit der ganzen Corona Thematik intensiver beschäftigt, sich Livestreams von Demos anschaut, sich Forschungsergebnisse zu PCR-Test, Maskenstudien (angeblicher Virusschutz - gesundheitliche Schäden), Kreuzimmunität und COVID-19, Gefahr des neuen Corona-Impfstoffes, Intensivbettenbelgung im Krankenhaus, Sterbefall-Statistiken anschaut... und dies mit Berichten von Fernseh und Printmedien des Mainstream vergleicht.

 

z.B. liest und hört ja so Allerei über Querdenken - Vieleicht hilft es ja mal die

"Drucksache 19/22083 - Deutscher Bundestag vom 03.09.2020" zu lesen..

Rechtsextreme Beeinflussung von Protesten gegen die Corona-Eindämmungs-maßnahmen

Querdenken gehört nicht dazu!!

https://dip21.bundestag.de/dip21/btd/19/220/1922083.pdf

 

oder den Youtube-Film

Bundessprecher der kritischen Polizisten/*innen äußert sich zu Polizeieinsatz in Berlin und Leipzig

https://www.youtube.com/watch?v=KnEqTC6yCeA

anzusehen.

 

Was sich jeder mal Fragen sollte, was bezweckt man mit so einem Strategiepaier??

Angst und Panik wird derzeit mehr als genug verbreitet! !

Internes Strategiepapier des Innenministeriums zur Coronapandemie

4 a. Worst case verdeutlichen!

Wir müssen wegkommen von einer Kommunikation, die auf die Fallsterblichkeitsrate zen-triert ist. Bei einer prozentual unerheblich klingenden Fallsterblichkeitsrate, die vor allem

die Älteren betrifft, denken sich viele dann unbewusst und uneingestanden: «Naja, so werden wir die Alten los, die unsere Wirtschaft nach unten ziehen, wir sind sowieso schon zu viele

auf der Erde, und mit ein bisschen Glück erbe ich so schon ein bisschen früher».

 

Diese Mechanismen haben in der Vergangenheit sicher zur Verharmlosung der Epidemie beigetragen.Um die gewünschte Schockwirkung zu erzielen, müssen die konkreten Auswirkungen einer Durchseuchung auf die menschliche Gesellschaft verdeutlicht werden:

Mehr, wie das gemacht werden soll lesen Sie unter

https://www.abgeordnetenwatch.de/blog/informationsfreiheit/das-interne-strategiepapier-des-innenministeriums-zur-corona-pandemie

 

Mir geht es darum, wahrzunehmen, dass es sehr wohl weltweit Experten in Bezug auf die

ganze Situation um Covid-19 gibt, die Positionen vertreten und belegen können, die den aktuellen gesellschafts-politischen Umgang mit der Covid-19-Situation als unangemessen,

nicht verhältnismäßig erscheinen lassen - Das erkennen jetzt auch immer mehr Gerichte:

NRW: Gericht kippt Quarantänepflicht für Auslandsrückkehrer

https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/nrw-gericht-kippt-quarantaenepflicht-fuer-auslandsrueckkehrer-a3385599.html?telegram=1

Portugiesisches Berufungsgericht hält PCR-Tests für unzuverlässig und hebt Quarantäne auf

https://www.corodok.de/portugiesisches-berufungsgericht-pcr/

https://drive.google.com/file/d/1t1b01H0Jd4hsMU7V1vy70yr8s3jlBedr/view

 

Das ist für mich auch der Grund, warum sich die Menschen in Deutschland, ja weltweit, gegen die momentane Gesundheitspolitik... wehren - aktuell das "neue Infektionsschutzgesetz"!!

 

Sie organisieren sich in Chatgruppen, gehen auf die Straße, gehen vor Gericht, weil sie für

Ihre Grundrechte kämpfen. Wenn man sich die Bilder / Livestreams im Netz anschaut, was

in unserem Land und in anderen Ländern passiert - Massenproteste, Polizeigewalt... 

Das beobachte ich jedenfalls die letzten Monate, Tendenz steigend.

Und ehrlich gesagt, mir reicht es auch!!

 

Siehe auch "Meinungsfreiheit und wissenschaftlicher Diskurs in der Corona-Krise"

https://clubderklarenworte.de/wp-content/uploads/2020/10/Prof.-Schwab-zu-Wodarg.pdf

 

Auch die Beiträge von den Rechtsanwälten Markus Haintz, Ralph Ludwig und Kollegen finde

ich sehr informativ, wo man einen Einblick in die rechtliche Situation der ganzen Corna-Maßnahmen bekommen kann und sich über Klagepaten.eu rechtlichen Beistand holen kann, wenn es nötig ist - und dies ist leider mittlerweile Alltag, wenn man sich anschaut, wieviel

Ungerechtigkeit, Rechtsbrüche in Deutschland seit Corona begangen werden.

 

Kommt bei ungerechtfertigten, Kündigungen, Polizeigewalt, Hausverboten in Geschäften,

angeordnten Quarantänen, PCR-Testen etc. leider immer häufiger vor. Um sich gegen Unrecht wehren zu können, muss man wissen, was geltendes Recht in Deutschland ist!!

 

Kollateralschäden der Pandemie

Erste Untersuchung an deutscher Klinik deutet an, wie tödlich der April-Lockdown war.

https://www.focus.de/gesundheit/news/toedlicher-lockdown-untersuchung-an-deutscher-klinik_id_12647079.html

 

Das ganze Coronageschehen zeigt schon jetzt, wo man hin will - Digitale Überwachung!!

https://www.zeitpunkt.ch/index.php/digitaler-corona-pass-als-weltweiter-standard

 

Aus diesem Grund poste ich auch aktuelle Beiträge, die ich für lesenswert halte bzw. Youtube Filme die ich für sehenswert halte auf meiner Facebookseite. Ich denke alternative Infoquellen

sind heute wichtiger denn je, um sich wirklich umfassend Informieren zu können. Mittlerweile wechseln immer mehr Corona kritische alternative Medien, Youtuber auf alternative Plattformen ,

weil auf Youtube und Facebook zuviel zensiert wird.

Beispiel PCR-Test - Facebook Faktencheck - Artikel von childrenshealthdefense.org

 

Corona ist nur die Spitze von dem, was man seit Jahren beobachten kann,

so Ähnlich wie das Thema CETA...

 

CETA, JEFTA und Co ist die Bündelung von Macht in den Händen von Wenigen,

die von niemandem gewählt wurden!   

Die EU-Freihandelsabkommen gewähren nur für die transnationalen Konzerne die richtige Freiheit. Jedes parlamentarische Gesetz für Umwelt-, Verbraucher- oder Arbeitnehmerschutz werden knallhart als Handelshemmnis beseitigt.

Mehr Infos zum Update der Petition finden Sie hier.

 

Was im Umgang mit COVID-19 richtig und wahr ist, sollte für mich jetzt endlich ein „offiziell eingesetzter Untersuchungsausschuss, klären, wie es 2009 auch bei der Vogelgrippe gemacht wurde. Dazu sollten auch diese Experten eingeladen werden, die eben eine andere Position

wie das RKI und die Politik vertreten.

 

Für mich sind das Ärzte,  wie Prof. Dr. Karina Reiss, Prof. Dr.Sucharit Bhagdi, Dr. Wolfgang Wodarg, der 2009 bei der Aufarbeitung des Vogelgrippeskandals eine wichtige Rolle spielte etc.

oder auch Rechtsanwälte, wie Dr. Füllmich und Kollegen vom Corona Stiftungsausschuss etc.

 

Die Politik ist zu einem echten Diskurs noch nicht bereit, so meine Beobachtung und persönliche

Erfahrung. Bleibt zu hoffen, dass dies bald der Fall ist!!

 

Ein Lichtblick neben anderen neu entstandenen Organisationen ist der Corna-Ausschuss. 

Seit Mitte Juli 2020 untersucht der Corona-Ausschuss in mehrstündigen Live-Sitzungen, warum

die Bundes- und Landesregierungen im Rahmen des Coronavirus-Geschehens beispiellose Beschränkungen verhängt haben und welche Folgen diese für die Menschen hatten und haben.
Der Bericht über die Ergebnisse der Anhörungen der ersten 13 Ausschuss-Sitzungen liegt nun vor.

https://corona-ausschuss.de/

 

Aktuell, Stand 24.11.2020 wird in den öffentlichen Medien und von der Politik die Werbetrommel für die SARS-CoV 2 - Impfung gerührt. Die Politiker sagen, die Impfung ist freiwillig, doch wenn man die Medienberichte verfolgt und das neue IFSG anschaut, kann man schon jetzt erkennen, dass es eine Impfplicht durch die Hintertür wird z.B. Reisen ins Ausland, Ticketverkauf für Kon-zerte... Was ich an dieser Stelle schon mal bemerken möchte: "Es gibt viele warnende Stimmen von renommierten Ärzten und Wissenschflter - Stichworte - Teleskopierung - mangelnde

Impfstoffsicherheit - keine Erkenntisse von Langzeitfolgen, wie beispielsweise, die Gefahr von Autoimmunerkrankungen... Clemens Arvey berichtet von massiven Nebenwirkungen bei den

Zulassungsstudien, die eigentlich zu einem Stopp in der Zulassung führen müssten!!

Mittlerweile Stand 11.012021 wird geimpft, und die Impfbereitschaft ist nicht so hoch wie erwartet.

Auch von Impfnebenwirkungen wird berichtet - man wirdsehen, wie das weiter geht.

Ich werde an dieser Stelle aussteigen, denn es ist im Grunde alles gesagt.

Einige Infos dazu, um zu sehen, in welche Richtung das gehen kann finden Sie auf dieser Seite.

 

Querdenker in Weiß

Erschreckend viele Menschen in Gesundheitsberufen wollen sich nicht gegen Corona impfen lassen. Da hilft nur Zwang.

09.01.2021, 14.04 Uhr

https://www.spiegel.de/politik/deutschland/corona-impfskepsis-bei-aerzten-und-pflegekraeften-querdenker-in-weiss-a-00000000-0002-0001-0000-000174784596

 

Absurdes Impf-Theater: Faktischer Zwang durch Arbeitgeber "Impf-Druck" trotz fehlender Kenntnisse

Veröffentlicht am 11. Januar 2021

https://reitschuster.de/post/absurdes-impf-theater-faktischer-zwang-durch-arbeitgeber/

 

Hier zum Abschluss noch ein Post

Fortgeworfen vom Staat

Eine Kolumne von Franziska Augstein

Grundrechte außer Kraft, Alte isoliert, Kinder ohne Bildung: Wie Covid-19 die Werte beschädigt, die das deutsche Gemeinwesen ausmachen.

https://www.spiegel.de/politik/deutschland/fortgeworfen-vom-staat-a-1f15a237-154f-4118-a015-e75df6ec633a

 

 

Unabhängig von dieser ganzen Diskusion finde ich es wichtig, das eigene Immunsystem zu stärken und in Balance zu bringen. Denn medizinisch gesehen ist es mittlerweile ganz klar -

der PCR-Test ist unbrauchbar, Klagen dazu laufen bereits (mehr Infos im Text) und der welweit bekannte Epidemiologe stuft die Sterblichkeitsrate von SARS-CoV-2 in den Bereich einer herkömmlichen Grippe ein - Alles andere ist Panikmache.

 

Professor Ioannidis hat seine Zahlen aktualisiert.
Die Sterblichkeitsrate, die bislang bei 0,23% lag, wird nun mit 0,15 - 0,20% beziffert.
Sie liegt damit genau im Bereich der herkömmlichen Grippe.
 
Global perspective of COVID‐19 epidemiology for a full‐cycle pandemic
John P. A. Ioannidis
First published: 07 October 2020 https://doi.org/10.1111/eci.13423
Global infection fatality rate is 0.15‐0.20% (0.03‐0.04% in those <70 years), with large variability across locations with different age‐structure, institutionalization rates, socioeconomic inequalities, population‐level clinical risk profile, public health measures, and health care.
 
Übersetzung:

 

Die weltweite Sterblichkeitsrate bei Infektionen beträgt 0,15 bis 0,20% (0,03 bis 0,04% in jenen
<70 Jahren), mit großer Variabilität zwischen Standorten mit unterschiedlicher Altersstruktur, Institutionalisierungsraten, sozioökonomischen Ungleichheiten, klinischem Risikoprofil auf Bevölkerungsebene, Maßnahmen im Bereich der öffentlichen Gesundheit und Gesundheitsvorsorge.

 

Das ganze Thema rund ums Immunsystem, wie Infekte, Darmsanierung, Allergien, Autoimmunerkrankungen, Umweltmedizin und Entgiftung, ist auch Thema meines Buches,

an dem ich seit Beginn der Coronazeit arbeite. Ein paar Beiträge, die ich die ganzen Jahre

dazu schon zusammengetragen habe, finden Sie hier auf meiner Homepage.

 

Für das Jahr 2021 finde ich, ist es auch wichtig, die Wut, seelsichen Verletzungen... zu heilen,

und den Blick in die Gestaltung einr positiven Zukunft zu richten .

Siehe auch Bio - Einkauf -Projekte.

 

Wer sein Immunsystem stärken will oder ein sonstiges gesundheitliches Anliegen hat, kann sich gerne bei mir melden und einen Termin vereinbaren.

 

Gott segne Sie und bleiben Sie gesund.

 

Mit freundlichen Grüßen

Harald Herrmann

Buchtipp - Corona Fehlalarm?

 

Karina Reiß, Sucharit Bhakdi

Zahlen, Daten und Hintergründe

https://www.goldegg-verlag.com/titel/corona-fehlalarm/

 

Gespräch mit Sucharit Bhakdi

vom 05.08.2020

Link zum  Gespräch

 

Bild: DIE KONDITOREI Sodtke - RuhrCafė

 

Gute Adressen / Websites etc.

 

Dr. Wodarg

https://www.wodarg.com/

 

Ärzte für Aufklärung

https://www.ärzte-für-aufklärung.de/

 

Ärzte klären auf

http://www.aerzteklaerenauf.de/veranstaltungen/index.php

 

Freiheitsmediziner

https://t.me/freiheitsmediziner

 

Mediziner und Wissenschaftler

für Gesundheit, Freiheit und Demokratie, e.V.

https://www.mwgfd.de/

 

World Freedom Alliance

https://worlddoctorsalliance.com/blog/theworldfreedomalliance2020announcementvideo/

 

Corona und Parlamentarismus

Aus der Bundesarbeitsgemeinschaft kritische Polizisten - sie sprechen öffentlich zitierfähig Klartext.

https://www.kritische-polizisten.de/aktuelles/

 

COVID-19: Was ist wirklich evidenzbasiert?

Stellungnahme des Deutschen Netzwerks Evidenzbasierte Medizin e.V.

https://spitzen-praevention.com/2020/09/29/covid-19-was-ist-wirklich-evidenzbasiert-stellungnahme-des-deutschen-netzwerks-evidenzbasierte-medizin-e-v/

Stiftung Corona Ausschuss

Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte haben die Stiftung Corona-Ausschuss ins Leben gerufen. Sie wird unter-suchen, warum Bundes- und Landes-regierungen beispiellose Beschränk-ungen verhängt haben und welche Folgen diese für die Menschen haben. Die Stiftung fördert zudem wissen-schaftliche Studien auf diesem Gebiet. Link zur Hauptseite. Kurzbericht ist lesenswert!!

https://corona-ausschuss.de/

 

Gefährlichkeit des Virus, Behandlung der Krankheit,

Livestream Stifung Corona Ausschuss

https://www.youtube.com/watch?v=jDZgQaqYtrQ

 

Gelöschte Sitzung Nr. 29 vom Corona-Ausschuss “Der Angriff auf Körper und Seele” zum Lesen

https://2020news.de/geloeschte-sitzung-nr-29-vom-corona-ausschuss-der-angriff-auf-koerper-und-seele-zum-lesen/

 

Stiftung Corona-Ausschussbericht (kurz)

SARS-CoV2 und die Lockdown-Folgen.

Der Bericht liegt nun FrauDr. Merkel, Hernn Spahn, Herrn Prof. Drosten, Herrn Prof. Wieler,

Herrn Söder zur Stellungnahme vor. Zugleich wurde die Einladung zurAnhörung im Corona-Ausschuss erneuert.

 

Harsche Kritik am Corona-Lockdown:

Anwalt Reiner Füllmich greift Virologen Drosten und RKI-Chef Wieler an

 

Mit einer Sammelklage in den USA und einer Klage vor deutschen Gerichten will der Göttinger Anwalt Dr. Reiner Füllmich (62) Schadenersatz für Unternehmen geltend machen, die Einbußen durch den Corona-Lockdown hatten. In dieser Woche will er die ersten Klagen einreichen.

Herr Füllmich, Sie vertreten Firmen, die Einbußen durch Corona-Auflagen haben. Wen verklagen Sie mit Ihrem Team? 

Wir verklagen diejenigen, die behaupten, der PCR-Test erkenne Infektionen. Das sind vor allem der Virologe Prof. Dr. Christian Drosten und Lothar Wieler, Präsident des Robert-Koch-Instituts. Im Visier der Klagen stehen auch die Politiker, die sich auf Drostens und Wielers Rat verlassen haben. Vor Gericht werden wir fragen, warum die Politik nicht auch andere Experten gehört hat – etwa den Nobelpreisträger und Stanford-Professor John Ioannidis: Ihm zufolge ist das Virus viel weniger gefährlich, als es Drosten und das RKI behaupten. Er hat errechnet, dass 0,14 Prozent der Corona-Kranken sterben. Damit ist das Coronavirus nicht gefährlicher als eine Grippe.

https://www.fuldaerzeitung.de/fulda/corona-luege-rechtsanwalt-reiner-fuellmich-christian-drosten-virologe-lothar-wieler-klage-goettingen-90096522.html

Meinungsfreiheit und wissenschaftlicher Diskurs in der Corona-Krise Zugleich in Sachen Transparency International Deutschland: Eine Erwiderung auf den Bericht der Untersuchungs-kommission im Fall Wolfgang WodargProfessor Dr. Martin Schwab, Universität Bielefeld.
Am 18., 19. und 20. März 2020 erschienen zahlreiche Medienberichte, in denen die Einschätzungen von Wolfgang Wodarg zur Corona-Krise auf teilweise vernichtende Art und
Weise verrissen wurden. Ausgerechnet am 20. März 2020 sank ausweislich einer Graphik des Robert-Koch-Instituts der Reproduktionsfaktor von SARS CoV-2 in Deutschland unter 1.
Zwar ist umstritten, welche Schlüsse sich aus dieser Graphik ableiten lassen. Trotzdem sollte uns alleinschon das zeitliche Zusammentreffen dieser beiden Ereignisse eine Mahnung sein,die Auseinandersetzung mit Wolfgang Wodarg und seinen Thesen in einem fairen Verfahren zu führen. Die Mitgliederversammlung von Transparency International Deutschland am           
26. September 2020 könntedafür ein geeignetes Forum bieten.
 

Virus Wunder – Dauerberichterstattung  über ein Virus ohne wissenschaftlichen Nachweis

Gesundheitsbehörde der USA räumt ein: Covid-19 Virus konnte nicht isoliert werden

Existenz somit wissenschaftlich nicht bewiesen.

https://www.body-effects.com/gesundheitsbehoerde-der-usa:-existenz-des-covid-19-virus-wissenschaftlich-nicht-belegt

 

Ein gigantisches Gebäude aus Lügen und Angst hält uns gefangen

https://fassadenkratzer.wordpress.com/2020/11/12/ein-gigantisches-gebaude-aus-lugen-und-angst-halt-uns-gefangen/#more-6737

 

Top Medizin Wissenschaftler John Ioannidis zieht Corona Bilanz

https://tkp.at/2020/10/13/top-medizin-wissenschaftler-johnn-ioannidis-zieht-corona-bilanz/

 

Originalstudie die bei der WHO veröffentlicht ist

Publication: Bulletin of the World Health Organization; Type: Research Article ID: BLT.20.265892 Page 1 of 37 John P A Ioannidis Infection fatality rate of COVID-19 This online first version has been peer-reviewed, accepted and edited, but not formatted and finalized with corrections from authors and proofreadersInfection fatality rate of COVID-19 inferred from seroprevalence data John P A Ioannidis

https://www.who.int/bulletin/online_first/BLT.20.265892.pdf

 

Weltweit führender Experte für Infektionskrankheiten Ioannidis gegen Lockdown

TKP Allgemein, Gesundheit

https://tkp.at/2020/06/19/weltweit-fuehrender-experte-fuer-infektionskrankheiten-ioannidis-gegen-lockdown/

 

Neue Wuhan-Studie: Asymptomatische übertragen Corona nicht

https://2020news.de/neue-wuhan-studie-asymptomatische-uebertragen-corona-nicht/

 

Super Zahlen!!

Helios-Kliniken decken Corona-Betrug auf: Keine Pandemie von nationaler Tragweite vorhanden

https://unserenatur.net/helios-kliniken-decken-corona-betrug-auf-keine-pandemie-von-nationaler-tragweite-vorhanden/

 

Links zu mehr Zahlen finden  sie weiter unten

Zur Impfung gibt es warnende Stimmen

 

Gefahr Corona-Impfstoff

Verheimlichte Nebenwirkungen bei Favoriten (Biologe Clemens Arvay)

https://www.youtube.com/watch?v=libQ-GjuNn8&feature=share&fbclid=IwAR3nnR6369ATxmXYs5Rbumfq6KIkPY1eS4fj5FVHiyAnEX2IXDdqk-5SCJc

 

Wettrennen um COVID-19-Impfstoff: Problemfelder ausführlich erklärt (Clemens Arvay)

https://www.youtube.com/watch?v=mY1zQrfIa_s

 

Biologe enthüllt massive Gefahren der Corona-Impfung und der Zulassung nach Bill Gates! (C. Arvay)

https://www.youtube.com/watch?v=Pv6tzWfDK-w

 

Biologe schlägt Alarm! Ist der Corona-Impfstoff GEFÄHRLICH und UNWIRKSAM? (Clemens Arvay)

https://www.youtube.com/watch?v=Sqt3LZy0lyk

 

Sucharit Bhakdi: "Corona-Impfstoff ist zum Scheitern verurteilt!"

https://www.youtube.com/watch?v=sogphrBrRDo

 

Zur Entwicklung genetischer Impfstoffe gegen SARS-CoV-2 – technologische Ansätze sowie klinische Risiken als Folge verkürzter Prüfphasen, in: DER ARZNEIMITTELBRIEF Nov. 2020

https://www.researchgate.net/publication/345950519_Zur_Entwicklung_genetischer_Impfstoffe_gegen_SARS-CoV-2_-_technologische_Ansatze_sowie_klinische_Risiken_als_Folge_verkurzter_Prufphasen_in_DER_ARZNEIMITTELBRIEF_Nov_2020

 

Impfherstellung – auf Basis von fötalem Rinderserum und abgetriebenen humanen Föten – ein Schandfleck der menschlichen Geschichte

Corona_Fakten

https://telegra.ph/Impfherstellung---f%C3%B6tales-Rinderserum-und-abgetriebene-F%C3%B6ten---Ein-Schandfleck-der-menschlichen-Geschichte-01-13

 

Aktuelle Beiträge von Clemens Arvey finden Sie auf seiner Facebookseite.

 

The Problem With the COVID Vaccine | Robert F. Kennedy Jr. Explains to Theo Von

https://www.youtube.com/watch?v=9sW0OmzcmL0

 

Narkolepsie durch Schweinegrippe-Impfung? Veröffentlicht am 01.07.2015

https://www.welt.de/gesundheit/article143404030/Narkolepsie-durch-Schweinegrippe-Impfung.html

 

COVID-19: Immunität und Impfung I immunity and vaccination (Prof. Dr. med. Sucharit Bhakdi)

https://www.mwgfd.de/2020/08/covid-19-immunitaet-und-impfung-prof-dr-med-sucharit-bhakdi/

 

COVID-19-Impfstoffteilnehmer entwickelt neurologische Symptome, AstraZeneca pausiert Studie.

COVID-19 Vaccine Participant Develops Neurological Symptoms, AstraZeneca Pauses Trial

September 11, 2020

https://childrenshealthdefense.org/news/covid-19-vaccine-participant-develops-neurological-symptoms-astrazeneca-pauses-trial/?htm_source=salsa&eType=EmailBlastContent&eId=362cc1c6-4ad0-472f-9cd5-3ff16de1f106

 

Doctors & Nurses Take Heed: Nuremberg Medical Criminal Trials Should Not Be Repeated

https://thewashingtonstandard.com/doctors-nurses-take-heed-nuremberg-medical-criminal-trials-should-not-be-repeated/

 

There is absolutely no need for vaccines to extinguish the pandemic. I’ve never heard such nonsense talked about vaccines. You do not vaccinate people who arent at risk from a disease."

https://twitter.com/itsjillgardner/status/1326498304809709568

 

Corona-Impfung: Wer zahlt für mögliche Schäden?

Die Pharmaindustrie will keine Haftung für mögliche unerwünschte Folgen der Corona-Impfung übernehmen. Bezahlen sollen die europäischen Steuerzahler.

https://www.berliner-zeitung.de/wirtschaft-verantwortung/corona-impfung-wer-zahlt-fuer-moegliche-schaeden-li.101215

 

Corona-Impfstoffe: Rettung oder Risiko? - Clemens G. Arvay

Wirkungsweisen, Schutz und Nebenwirkungen der Hoffnungsträger

Die ganze Welt wartet auf einen Impfstoff gegen das Coronavirus. Doch kann uns ein Wirkstoff retten, der innerhalb weniger Monate entwickelt wurde und auf einer kaum erprobten Technik beruht? Wie funktionieren die modernen Vakzine? Wie hoch ist ihr Schutz? Wie stark sind die Nebenwirkungen? Und können Langzeitschäden ausgeschlossen werden? Der Biologe Clemens Arvay setzt sich differenziert mit den Corona-Impfstoffen auseinander. Wissenschaftlich fundiert beantwortet er alle wichtigen Fragen. Damit am Ende jeder für sich entscheiden kann:

Soll ich mich impfen lassen oder nicht?

 

Quadriga Verlag: ISBN: 978-3-404-07499-0

Ersterscheinung: 26.02.2021

https://www.luebbe.de/quadriga/buecher/gesundheit/corona-impfstoffe-rettung-oder-risiko/id_8746406

Herdenimmunität gegen COVID-19

 

Weitverbreitete Immunität – Bea M. Stadler

All diese guten Nachrichten sind in den Medien kaum zu finden. Am meisten ärgert mich aber,

dass die weitverbreitete Immunität praktisch unerwähnt bleibt. Es gibt starke Verwandtschaften zwischen den Betacoronaviren. Bis zu 25 Prozent der Erkältungsviren sind Coronaviren.

Daher haben wir alle eine gewisse Immunität dagegen.

 

Auch die Wissenschaft unterschätzte diese Immunität zunächst. Die meisten Arbeiten nahmen

nur die T-Zellen-Immunität in den Blick, wobei die Quote der Menschen mit einer solchen

Immunität, die nie Kontakt mit Sars-CoV-2 hatten, durchwegs zu niedrig angegeben wurde.

Das ist ein technischer Fehler, weil die T-Zellen nur mit ein paar wenigen synthetischen Virus-

peptiden und nicht mit ganzen Viren stimuliert wurden. Die T-Zellen-Immunität kann man bei

einer Infektion zudem nicht von der B-Zellen-Immunität, sprich: Antikörpern, trennen.

Beda M. Stadler ist emeritierter Professor für Immunologie an der Universität Bern.

https://www.weltwoche.ch/ausgaben/2020-36/diese-woche/masken-der-angst-die-weltwoche-ausgabe-36-2020.html

 

COVID-19 – Kreuzimmunität – Dr. Wodarg

Coronaviren waren schon immer mit etwa 5-15% dabei. Sie wurden nur nie dargestellt. Erst in diesem Jahr hält das RKI sie aus verständlichen Gründen für berichtenswert. Covid-19-Fälle

wurden natürlich auch bei Klinikpatienten ab März 2020 besonders beachtet. Zu Beginn dieses Aufmerksamkeits-Hype stieg deren Anteil unter den SARI-Fällen kurzzeitig bis ca. 28% und wird jetzt mit unter 5% beziffert. Andere Erreger wurden entsprechend weniger gefunden. (Man findet nur, was man sucht.).


Zur Erinnerung: die meisten Atemwegsviren mutieren schnell, passen sich gut an und sind deshalb jedes Jahr "neu".

Ca. 80% der Bevölkerung haben offenbar eine langfristig wirksame, breite zelluläre Kreuzimmunität (T-Lymphozyten) gegen viele von ihnen. Die jährlichen Kontakte mit neuen Varianten frischen diese breite Immunität jeweils auf. Wen aber die Grippewelle trotzdem erwischt - egal ob Influenza, Corona oder andere, dessen Immunsystem wird trainiert und bekommt ein Update.

https://m.facebook.com/83788386909/photos/a.93443706909/10157024807066910/?type=3&source=48

Das Thema wir auch im Buch Corona-Fehlalarm beleuchtet.

 

Zum Nachweis einer zellulären Immunität

Lassen sich SARS-CoV-2-spezifische T-Zellklone nachweisen, ist das nicht nur ein Beweis für einen vorangegangenen Viruskontakt, der Befund kann auch für eine vorhandene zelluläre Immunität sprechen. Dies ist vor allem dann der Fall, wenn sich über den Nachweis von IL-2 oder einem kombinierten Nachweis von IL-2 und INF-γ Hinweise auf Gedächtniszellen zeigen, die bei einem erneuten SARS-CoV-2-Kontakt die Fähigkeit besitzen, maßgeschneiderte Immunreaktionen anzustoßen, die zu einer schnellen Vernichtung des Virus führen [37, 39, 40]. Ersten Studien zufolge bleiben SARS-CoV-2-spezifische T-Zellantworten im ELISpot lange nachweisbar [33, 35]. Das zei-gen auch Erfahrungen mit eng verwandten SARS-CoV-1 und MERS-Viren. Relativ kurzlebige Antikörperantworten, aber eine langanhaltende T-Zell-Immunität [40, 41], die dazu führt, dass bei SARS-Patienten von 2003 auch im Jahr 2020 noch SARS-spezifische T-Gedächtniszellen gefunden wurden [55]

http://www.biovis-diagnostik.eu/wp-content/uploads/Biovis_SARS-CoV-2_Teil3_DE.pdf

 

56 Infizierte, keine Todesfälle: «Wunder» in Zürcher Altersheim

Im Pflegeheim Eulachtal haben sich 25 hochbetagte Bewohner angesteckt. Warum niemand schwer erkrankte, ist selbst für Experten ein Rätsel.

Publiziert: 02.10.2020, 09:19

https://www.tagesanzeiger.ch/56-infizierte-keine-todesfaelle-wunder-in-zuercher-altersheim-274969569752

 

Wunder oder Kreuzimmunität oder ganz ein anderer Grund?

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) ändert die Definition für eine Herdenimmunität

Die WHO hat am 13. November 2020 ihre Definition der Herdenimmunität dahingehend geändert, dass diese nur noch über eine Impfung und nicht mehr vermittels einer durchgemachte Infektion erreicht werden kann.

https://2020news.de/who-aendert-definition-der-herdenimmunitaet/

 

https://web.archive.org/web/20201101161006/https://www.who.int/news-room/q-a-detail/coronavirus-disease-covid-19-serology

 

https://www.who.int/news-room/q-a-detail/coronavirus-disease-covid-19-serology

Infos zum PCR-Test - was kann der PCR Test wirklich - Stichwort Testpandemie

External peer review of the RTPCR test to detect SARS-CoV-2 reveals 10 major scientific flaws at the molecular and methodological level: consequences for false positive results.

__________________________________________________________________________________

Pieter Borger(1), Bobby Rajesh Malhotra(2) , Michael Yeadon(3) , Clare Craig(4), Kevin McKernan(5) , Klaus Steger(6) , Paul McSheehy(7) , Lidiya Angelova(8), Fabio Franchi(9), Thomas Binder(10), Henrik Ullrich(11) , Makoto Ohashi(12), Stefano Scoglio(13), Marjolein Doesburg-van Kleffens(14), Dorothea Gilbert(15), Rainer Klement(16), Ruth Schruefer(17), Berber W. Pieksma(18), Jan Bonte(19), Bruno H. Dalle Carbonare(20), Kevin P. Corbett(21), Ulrike Kämmerer(22)

__________________________________________________________________________________

Übersetzung - Google-Übersetzer:

Externe Peer Review des RTPCR-Tests zum Nachweis von SARS-CoV-2 zeigt 10 wichtige wissenschaftliche Mängel auf molekularer und methodischer Ebene: Konsequenzen für falsch positive Ergebnisse.

 

ZUSAMMENFASSUNG DER IM PAPIER GEFUNDENEN FEHLER

Das Corman-Drosten-Papier enthält die folgenden spezifischen Fehler:

1. Es gibt keinen bestimmten Grund, diese extrem hohen Primerkonzentrationen in diesem Protokoll zu verwenden. Die beschriebenen Konzentrationen führen zu erhöhten unspezifischen Bindungen und PCR-Produktamplifikationen, was den Test als spezifisches Diagnosewerkzeug zur Identifizierung des SARS-CoV-2-Virus ungeeignet macht.

2. Sechs nicht spezifizierte wackelige Positionen führen zu einer enormen Variabilität in den realen Laborimplementierungen dieses Tests. Die verwirrende unspezifische Beschreibung im Corman-Drosten-Papier ist nicht als Standard-Betriebsprotokoll geeignet, sodass der Test als spezifisches Diagnosewerkzeug zur Identifizierung des SARS-CoV-2-Virus ungeeignet ist.

3. Der Test kann nicht zwischen dem gesamten Virus und viralen Fragmenten unterscheiden. Daher kann der Test nicht als Diagnose für intakte (infektiöse) Viren verwendet werden, sodass der Test als spezifisches Diagnosewerkzeug zur Identifizierung des SARS-CoV-2-Virus und zur Schlussfolge-rung über das Vorhandensein einer Infektion ungeeignet ist.

4. Eine Differenz von 10 ° C in Bezug auf die Annealingtemperatur Tm für das Primerpaar 1 (RdRp_SARSr_F und RdRp_SARSr_R) macht den Test auch als spezifisches Diagnosewerkzeug zur Identifizierung des SARS-CoV-2-Virus ungeeignet.

5. Ein schwerwiegender Fehler ist das Weglassen eines Ct-Werts, bei dem eine Probe als positiv und negativ betrachtet wird. Dieser Ct-Wert wird auch nicht in Folgeeinreichungen gefunden, sodass der Test als spezifisches Diagnosewerkzeug zur Identifizierung des SARS-CoV-2-Virus ungeeignet ist.

6. Die PCR-Produkte wurden auf molekularer Ebene nicht validiert. Diese Tatsache macht das Protokoll als spezifisches Diagnosewerkzeug zur Identifizierung des SARS-CoV-2-Virus unbrauchbar.

7. Der PCR-Test enthält weder eine eindeutige Positivkontrolle zur Bewertung seiner Spezifität für SARS-CoV-2 noch eine Negativkontrolle zum Ausschluss des Vorhandenseins anderer Coronaviren, so dass der Test als spezifisches Diagnosewerkzeug zur Identifizierung von SARS-CoV-2 ungeeignet ist Virus.

8. Das Testdesign im Corman-Drosten-Papier ist so vage und fehlerhaft, dass man in Dutzende verschiedener Richtungen gehen kann. Nichts ist standardisiert und es gibt keine SOP. Dies stellt die wissenschaftliche Validität des Tests in Frage und macht ihn als spezifisches Diagnosewerkzeug zur Identifizierung des SARS-CoV-2-Virus ungeeignet.

9. Höchstwahrscheinlich wurde das Corman-Drosten-Papier nicht von Experten begutachtet, so dass der Test als spezifisches Diagnosewerkzeug zur Identifizierung des SARS-CoV-2-Virus ungeeignet war.

10. Wir stellen schwerwiegende Interessenkonflikte für mindestens vier Autoren fest, zusätzlich zu der Tatsache, dass zwei der Autoren des Corman-Drosten-Papiers (Christian Drosten und Chantal Reusken) Mitglieder der Redaktion von Eurosurveillance sind. Am 29. Juli 2020 wurde ein Interessenkonflikt hinzugefügt (Olfert Landt ist CEO von TIB-Molbiol; Marco Kaiser ist Senior Researcher bei GenExpress und fungiert als wissenschaftlicher Berater für TIB-Molbiol), der in der Originalversion nicht deklariert wurde (und immer noch ist) fehlt in der PubMed-Version); TIB-Molbiol ist das Unternehmen, das als „erstes“ PCR-Kits (Light Mix) auf der Grundlage des im Corman-Drosten-Manuskript veröffentlichten Protokolls herstellte und diese PCR-Test-Kits nach eigenen Angaben vor der Veröffentlichung verteilte sogar eingereicht [20]; Victor Corman & Christian Drosten haben ihre zweite Zugehörigkeit nicht erwähnt: das kommerzielle Testlabor „Labor Berlin“. Beide sind dort für die Virendiagnostik verantwortlich [21] und das Unternehmen ist im Bereich der Echtzeit-PCR-Tests tätig.


In Anbetracht unserer erneuten Prüfung des im Corman-Drosten-Papier beschriebenen Testprotokolls zur Identifizierung von SARS-CoV-2 haben wir Fehler und inhärente Irrtümer festgestellt, die den SARS-CoV-2-PCR-Test unbrauchbar machen.

 

FAZIT
Die Entscheidung, welche Testprotokolle veröffentlicht und allgemein verfügbar gemacht werden, liegt direkt in den Händen der Eurosurveillance. Die Entscheidung, die im Corman-Drosten-Papier offensichtlichen Fehler zu erkennen, hat den Vorteil, dass die menschlichen Kosten und das künftige Leid erheblich minimiert werden.

Ist es nicht im besten Interesse der Eurosurveillance, dieses Papier zurückzuziehen? Unsere Schlussfolgerung ist klar. Angesichts all der hier beschriebenen enormen Designfehler und -fehler im PCR-Protokoll kommen wir zu dem Schluss: Im Rahmen der wissenschaftlichen Integrität und Verantwortung bleibt nicht viel Auswahl.

Quelle:

https://cormandrostenreview.com/report/

 

Corona-Politik: Grundlegende PCR-Test-Studie auf Treibsand gebaut?

Ansgar Neuhof / 02.12.2020 / 09:29 /

https://www.achgut.com/artikel/corona_politik_grundlegende_pcr_test_studie_auf_treibsand_gebaut

Weitere Infos zum PCR-Test

Coronapandemie: PCR-Test, Infektion, Erkrankung

Dtsch Arztebl 2020; 117(48): A-2356 / B-1984

 

In Nachrichten und Medien wird die Zahl positiv PCR-Getesteter als „neue Coronafälle“ oder „Neuinfektionen“ bezeichnet. Bedeutet ihr Ansteigen eine besondere Gefahr? Nein! PCR-Tests sagen weder etwas darüber aus, ob ein Mensch krank noch ob er infektiös ist, d. h. andere mit COVID-19 anstecken kann. Sie stützen allein die Diagnostik bei bereits bestehender Erkrankung. Da ein positiver Test weder gleich Infektion noch gleich Erkrankung ist, müsste es in den Medien „positiv PCR-Getestete“ heißen. Angaben wie „20.000 neue Coronafälle“ oder „Neuinfektionen“ sind falsch.

 

Laienpresse und Politiker setzen positive PCR-Tests mit Infektion oder Krankheit gleich. Die drei Begriffe haben jedoch unterschiedliche medizinische Bedeutung. Über 80 % der positiv Getesteten sind gesund und können ihrer Arbeit nachgehen. Über 15 % haben mittlere Grippesymptome. 1–2 % sind schwerer krank oder intensivpflichtig, Todesfälle bewegen sich je nach Quelle um 0,2 %. Weil unklar ist, ob positiv Getestete ansteckend sind, bringt auch die PCR-Nachverfolgung ihrer Kontaktpersonen keine echte Klärung. Gegenteilige Ansichten von Regierungsvertretern sind irrig, diesbezügliche Maßnahmen sinnwidrig.

https://www.aerzteblatt.de/archiv/216905/Coronapandemie-PCR-Test-Infektion-Erkrankung

 

Anlassloses Testen auf SARS-Cov-2

https://www.ebm-netzwerk.de/de/medien/pdf/ebm-9_20_kvh_journal_anlassloses-testen.pdf

 

CDC Documents: “No Quantified Virus Isolates Of The 2019-nCoV are Currently Available”

Tim Brown / October 8, 2020

https://thewashingtonstandard.com/cdc-documents-no-quantified-virus-isolates-of-the-2019-ncov-are-currently-available/

 

Corona Ausschuss - Sitzung 26:_ PCR-Test - Die Dominosteine fallen.

https://www.youtube.com/watch?v=sErsl3DAqwo

 

PCR-Test eine kiritische Betrachtung

https://www.youtube.com/watch?v=CeQZDMuZIS8

 

Der PCR-Test kann keine „Krankheitserreger“ nachweisen

Der Begriff „Krankheitserreger“ ist in § 2 IfSG definiert: Im Sinne dieses Gesetzes ist 1. Krankheitserreger: ein vermehrungsfähiges Agens (Virus, Bakterium, Pilz, Parasit) oder ein sonstiges biologisches transmissibles Agens, das bei Menschen eine Infektion oder übertragbare Krankheit verursachen kann…

Mehr dazu im offenen Brief 3 - Anwälte für Aufklärung

https://www.afa.zone/wp-content/uploads/2020/11/Offener-Brief3-Quarantaene.pdf

 

Eine große Bitte an Frau Prof. Ulrike Kämmerer

https://samueleckert.net/eine-grosse-bitte-an-frau-prof-ulrike-kaemmerer/

 

Auf hauchdünnem Eis

https://www.rubikon.news/artikel/auf-hauchdunnem-eis?fbclid=IwAR1OvXZreWTJa8Ou0D_EdwkN_agdojZ94PgS8odl8CY0u3IeDPhXTTyd7xM

 

Wie eine einzige Fehlinterpretation am 10.01.2020 die ganze Welt in die Irre führte

Corona_Fakten -October 09, 2020

Diesen Artikel haben wir für Laien und insbesondere auch für die Experten unter Ihnen geschrieben, damit sind alle Virologen, Biochemiker, Mikrobiologen, Zellspezialisten und

vor allem die Bio-Informatiker gemeint, die aus sehr kurzen Gensequenzen die lange Sequenz 

der behaupteten Viren errechnen. Jeder von Ihnen besitzt nicht nur die Pflicht zu moralisch-ethischem Handeln, sondern sollte auch dem beruflichen Ehrenkodex, den klaren Wissenschaftlichen Regeln folgen.

https://telegra.ph/Wie-die-Fehlannahme-des-behaupteten-SARS-CoV-2-begann-10-08

 

Zweifel an Corona-Tests:

Regierung verweigert Antwort Fragliche Rechtsgrundlage für massive Maßnahmen?

https://www.reitschuster.de/post/zweifel-an-corona-tests-regierung-verweigert-antwort/

 

KRITIK VON MEDIZINERN UND JURISTEN -  Pfizer-Vize bekräftigt: PCR-Test alleine sagt nichts über Infektion aus.  https://twitter.com/acu2020org/status/1328950882734645250

 

Herdenimmunität in Großbritannien bereits erreicht

In der 27. Sitzung der von deutschen Rechtsanwälten ins Leben gerufenen Stiftung Corona Ausschuss legt Yeadon gemeinsam mit Dr. Claire Craig, Pathologin und Expertin für diagnostisches Testen, ausführlich dar, dass einerseits in Grossbritannien die Herdenimmunität in Bezug auf das neue Coronavirus bereits erreicht und eine Impfung deswegen nicht erforderlich ist.

 

Fehleranfällige PCR-Tests

Andererseits geht er explizit auf die zahlreichen Fehler, die im Umgang mit PCR-Tests auftreten können, ein und stellt deren zur Qualitätssicherung notwendige, sehr sorgfältige Handhabung in entsprechend qualifizierten Fachlaboren der gegenwärtigen Situation gegenüber: Massentestungen in Einkaufszentren, Flughäfen und ähnlichen Einrichtungen, unzureichend ausgerüstet und durchgeführt von mangelhaft geschultem Personal ohne jegliche Laborerfahrung

https://www.wochenblick.at/pfizer-vize-bekraeftigt-pcr-test-alleine-sagt-nichts-ueber-infektion-aus/

 

Ex-Pfizer Chief Science Officer kritisiert PCR Test und vermutet Herdenimmunität

3. Oktober 2020, 10:20 Uhr

https://www.meinbezirk.at/niederoesterreich/c-regionauten-community/ex-pfizer-chief-science-officer-kritisiert-pcr-test-und-vermutet-herdenimmunitaet_a4274322

Seite wurde leider schon wieder gelöscht! Spielt aber keine Rolle, weil ich die wichtigen Infos eh

Von der Originalseite habe – Siehe hier:

 

Originalstudie - How Likely is a Second wave?

7 September 2020. Updated 8 September 2020.

Paul Kirkham, Professor of cell Biology and Head of Respiratory Disease Research Group at Wolverhampton University

Dr Mike Yeadon, former CSO and VP, Allergy and Respiratory Research Head with Pfizer Global R&D and co-Founder of Ziarco Pharma Ltd

Barry Thomas, Epidemiologist

https://lockdownsceptics.org/addressing-the-cv19-second-wave/

 

Kurze Anmerkung - auf der Seite von Lockdownsceptis findet man noch andere gute Artikel

 

Lügen, verdammte Lügen und Gesundheitsstatistik - die tödliche Gefahr von falsch positiven Ergebnissen

Lies, Damned Lies and Health Statistics – the Deadly Danger of False Positives

by Dr Michael Yeadon

 

The test cannot distinguish between a living virus and a short strand of RNA from a virus which broke into pieces weeks or months ago.

 

Der Test kann nicht zwischen einem lebenden Virus und einem kurzen RNA-Strang von einem Virus unterscheiden, das vor Wochen oder Monaten in Stücke zerbrochen ist.

https://lockdownsceptics.org/?s=Operation+False+positiv+Rate

 

A Plea to MPs From Mike Yeadon: “Don’t Vote For Lockdown”

Ein Plädoyer für Abgeordnete von Mike Yeadon: "Nicht für Lockdown stimmen"

 

There is a small and potentially growing all-causes excess mortality signal. I am working with a pathologist and our evaluation so far shows that these excess deaths are inconsistent with being COVID-19. In short, they are not dying from respiratory illness, but from heart failure and from cerebrovascular accidents such as stroke and diabetes. An awful realisation I have is that these excess deaths are just the sort you would expect if you take a mixed population, deprive them of easy access to the healthcare system for seven months and keep them stressed.

 

Es gibt ein kleines und möglicherweise wachsendes Signal für eine übermäßige Sterblichkeit aller Ursachen. Ich arbeite mit einem Pathologen zusammen und unsere bisherige Bewertung zeigt, dass diese übermäßigen Todesfälle nicht mit COVID-19 vereinbar sind. Kurz gesagt, sie sterben nicht an Atemwegserkrankungen, sondern an Herzinsuffizienz und an zerebrovaskulären Unfällen wie Schlaganfall und Diabetes. Eine schreckliche Erkenntnis, die ich habe, ist, dass diese übermäßigen Todesfälle genau die Art sind, die Sie erwarten würden, wenn Sie eine gemischte Bevölkerung nehmen, ihnen sieben Monate lang den einfachen Zugang zum Gesundheitssystem verweigern und sie gestresst halten.

 

Looking at data obtained from contacts within the NHS, we do not have hospitals full of respiratory patients to any greater extent than usual for November. There are always hotspots and we know Liverpool is one such today. Again, the evidence is against this being due to COVID-19. And to repeat, we have not had excess respiratory deaths since the spring event itself. Liverpool and other cities and towns nearby have additional capacity and ‘surge capacity’, if required. The NHS as a whole is not in crisis and there is nothing to suggest it is about to be. I also checked with a colleague regarding intensive care beds. While an increasing number of their occupants have tested positive for COVID-19, intensive care beds are at exactly normal loadings for the time of year, i.e. 82%. I believe those COVID-19 diagnoses are mostly or all incorrect. We have tested well over 30,000,000 people. It wouldn’t be surprising if lots of people get a false diagnosis from a PCR test.

 

Wenn wir uns Daten ansehen, die von Kontakten innerhalb des NHS stammen, haben wir keine Krankenhäuser voller Atemwegspatienten in größerem Umfang als im November üblich. Es gibt immer Hotspots und wir wissen, dass Liverpool heute einer davon ist. Auch hier spricht COVID-19 dafür. Und um es noch einmal zu wiederholen: Seit dem Frühjahrsereignis hatten wir keine übermäßigen Todesfälle an den Atemwegen. Liverpool und andere Städte in der Nähe verfügen bei Bedarf über zusätzliche Kapazitäten und „Überspannungskapazitäten“. Der NHS als Ganzes befindet sich nicht in einer Krise, und nichts deutet darauf hin, dass dies bald geschehen wird. Ich habe mich auch mit einem Kollegen über Intensivbetten erkundigt. Während eine zunehmende Anzahl ihrer Insassen positiv auf COVID-19 getestet wurde, sind die Intensivbetten für die Jahreszeit genau normal belastet, d. H. 82%. Ich glaube, diese COVID-19-Diagnosen sind größtenteils oder alle falsch. Wir haben weit über 30.000.000 Menschen getestet. Es wäre nicht überraschend, wenn viele Menschen durch einen PCR-Test eine falsche Diagnose erhalten würden.

https://lockdownsceptics.org/2020/11/04/latest-news-183/

 

Youtube - Dr Mike Yeadon - PCR Testing

https://www.youtube.com/watch?v=D1onx7LaNio

Ich denke PCR Missbrauch ist nicht wirklich.

Ich denke nicht, dass man PCR missbrauchen kann.

Die Resultate, die Interpretation davon, falls sie dieses Virus in ihnen finden könnten, schon.

Wenn man die PCR gut ausführt, dann kann man fast alles in jedem finden. Es lässt einen an die buddhistische Idee glauben, dass alles in allem vorhanden ist, nicht wahr?

Wenn man ein einzelnes Molekül vermehrt zu etwas, das man wirklich messen kann, wozu die PCR imstande ist, dann gibt es nur sehr wenige Moleküle, von denen man in seinem Körper nicht wenigstens eines hat. Das könnte man dann als Missbrauch bezeichnen … die Behauptung, so etwas sei von Bedeutung.

Quelle: 51:10  PCR-Test eine kritischeBetrachtung

https://www.youtube.com/watch?v=CeQZDMuZIS8

Was sagen weitere Ärzte / Wissenschaftler zu SARS-CoV-2?

 

Der weltweite anerkannte Epidemiologe Dr. Ioannidis: Mehr als 500 Millionen sollen bereits mit Covid-19 infiziert gewesen sein

Nach einer im Bulletin der WHO veröffentlichten Metastudie liegt die Infektionssterblichkeit im Median bei nur 0,23 Prozent, sie fällt aber regional sehr unterschiedlich aus.

 

Professor Ioannidis hat seine Zahlen aktualisiert.

Die Sterblichkeitsrate, die bislang bei 0,23% lag, wird nun mit 0,15 - 0,20% beziffert.

Sie liegt damit genau im Bereich der herkömmlichen Grippe!

 

Global perspective of COVID‐19 epidemiology for a full‐cycle pandemic

John P. A. Ioannidis

First published: 07 October 2020 https://doi.org/10.1111/eci.13423

 

Global infection fatality rate is 0.15‐0.20% (0.03‐0.04% in those <70 years), with large variability across locations with different age‐structure, institutionalization rates, socioeconomic inequalities, population‐level clinical risk profile, public health measures, and health care.

 

Übersetzung:

Die weltweite Sterblichkeitsrate bei Infektionen beträgt 0,15 bis 0,20% (0,03 bis 0,04% in jenen

<70 Jahren), mit großer Variabilität zwischen Standorten mit unterschiedlicher Altersstruktur, Institutionalisierungsraten, sozioökonomischen Ungleichheiten, klinischem Risikoprofil auf Bevölkerungsebene, Maßnahmen im Bereich der öffentlichen Gesundheit und Gesundheitsvorsorge.

https://t.co/c9VK9BPJPq

https://twitter.com/Diana39643283/status/1333091074768769024?s=20

 

Vor Lockdowns warnt Ioannidis noch eindeutiger als mittlerweile auch die WHO!

„Umgekehrt können hochgradig störende Maßnahmen (z.B. Lockdowns) Ressourcen abziehen und die Reaktion auf die Pandemie erschweren, abgesehen von allen anderen schwerwiegenden negativen Auswirkungen, die sie auf andere Gesundheitsprobleme und die Gesellschaft im Allgemeinen haben können.“

https://tkp.at/2020/10/13/top-medizin-wissenschaftler-johnn-ioannidis-zieht-corona-bilanz/

 

Effects of non-pharmaceutical interventions on COVID-19: A Tale of Three Models

Vincent Chin, John P.A. Ioannidis, Martin A. Tanner, Sally Cripps

doi: https://doi.org/10.1101/2020.07.22.20160341

This article is a preprint and has not been peer-reviewed [what does this mean?]. It reports new medical research that has yet to be evaluated and so should not be used to guide clinical practice.

https://www.medrxiv.org/content/10.1101/2020.07.22.20160341v3

 

Originalstudie im Bulletin der WHO

Publication: Bulletin of the World Health Organization; Type: Research Article ID: BLT.20.265892 Page 1 of 37 John P A Ioannidis Infection fatality rate of COVID-19 This online first version has been peer-reviewed, accepted and edited, but not formatted and finalized with corrections from authors and proofreadersInfection fatality rate of COVID-19 inferred from seroprevalence data John P A Ioannidis

https://www.who.int/bulletin/online_first/BLT.20.265892.pdf

 

Die "Heinsberg-Studie" unter der Leitung von Prof. Dr. Hendrik Streeck von der Universität Bonn bestätigt die Ergebnisse von Ioannidis. Die IFR lag mit 7 Gestorbenen bei 0,37 Prozent.

20 Prozent der Einwohner könnten sich während des Ausbruchs infiziert haben.

https://www.heise.de/tp/features/Ioannidis-Mehr-als-500-Millionen-sollen-bereits-mit-Covid-19-infiziert-gewesen-sein-4938011.html

 

Neue Erkenntnisse zur Asymptomatischen Übertragung

Wuhan-Studie: Asymptomatische übertragen Corona nicht - November 24, 2020

"Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Entdeckungsrate asymptomatischer positiver Fälle im Wuhan nach der Abriegelung sehr niedrig war (0,303/10.000), und es gab keine Hinweise darauf, dass die identifizierten asymptomatischen positiven Fälle infektiös waren."

Das ist das Ergebnis einer Studie an fast 10 Millionen Menschen in Wuhan.

https://2020news.de/neue-wuhan-studie-asymptomatische-uebertragen-corona-nicht/

 

Ex-Pfizer Chef Mike Yedon - "Pandemic is Over" - Former Pfizer Chief Science Officer Says "Second Wave" Faked On False-Positive COVID Tests

Anyone still presuming that a Positive PCR test is showing a COVID case needs to read this very carefully: even 25 cycles of amplification, 70% of "positives" are not "cases." virus cannot be cultured. it's dead. by 35: 97% non-clinical. the US runs at 40, 32X the amplification of 35.

 

Übersetzung:

Wer immer noch davon ausgeht, dass ein positiver PCR-Test einen COVID-Fall zeigt, muss

dies sehr sorgfältig lesen: Selbst bei 25 Amplifikationszyklen sind 70% der "Positiven" keine "Fälle".

Das Virus kann nicht kultiviert werden. es ist tot. um 35: 97 % nicht klinisch.

Die USA laufen mit 40, 32X der Verstärkung von 35.

 

Weiter schreibt er:

the US (and much of the world) is using a 40 Ct (cycle threshold). so, 40 doublings, 1 trillion X amplification. This is absurdly high.

The way that we know this is by running this test, seeing the Ct to find the RNA, and then using

the same sample to try to culture virus.

If you cannot culture the virus, then the virus is "dead." it's inert. if it cannot replicate, it cannot infect you or others. it's just traces of virus, remnants, fragments etc

PCR is not testing for disease, it's testing for a specific RNA pattern and this is the key pivot

When you crank it up to 25, 70% of the positive results are not really "positives" in any clinical sense.

i hesitate to call it a "false positive" because it's really not. it did find RNA.

but that RNA is not clinically relevant.

It cannot make you or anyone else sick

so let's call this a non-clinical positive (NCP).

    if 70% of positives are NCP's at 25, imagine what 40 looks like. 35 is 1000X as sensitive.

    this study found only 3% live at 35

    40 Ct is 32X 35, 32,000X 25

no one can culture live virus past about 34 and we have known this since march.

yet no one has adjusted these tests.

 

Übersetzung:

Die USA (und ein Großteil der Welt) verwenden eine 40 Ct (Zyklusschwelle).

Also 40 Verdopplungen, 1 Billion X Verstärkung. Das ist absurd hoch. Wir wissen dies,

indem wir diesen Test durchführen, den Ct sehen, um die RNA zu finden, und dann

dieselbe Probe verwenden, um zu versuchen, das Virus zu kultivieren. Wenn Sie den Virus nicht kultivieren können, ist der Virus "tot". es ist träge. Wenn es sich nicht replizieren kann, kann es Sie oder andere nicht infizieren. Es sind nur Spuren von Viren, Überresten, Fragmenten usw.
Die PCR testet nicht auf Krankheiten, sondern auf ein bestimmtes RNA-Muster, und dies ist der Schlüsselpunkt.
Wenn Sie es auf 25 drehen, sind 70% der positiven Ergebnisse in keinem klinischen Sinne wirklich "positiv". Ich zögere, es als "falsch positiv" zu bezeichnen, weil es wirklich nicht ist. es hat RNA gefunden. Diese RNA ist jedoch klinisch nicht relevant. Es kann dich oder andere nicht krank machen
Nennen wir dies ein nicht-klinisches Positiv (NCP). Wenn 70% der Positiven NCPs mit 25 sind, stellen Sie sich vor, wie 40 aussehen. 35 ist 1000x so empfindlich. Diese Studie ergab, dass nur

3% bei 35 leben 40 Ct ist 32 × 35, 32.000 × 25. Niemand kann lebende Viren über 34 kultivieren, und das wissen wir seit März. Noch hat niemand diese Tests angepasst.

https://www.zerohedge.com/medical/pandemic-over-former-pfizer-chief-science-officer-says-second-wave-faked-false-positive

 

Unter 42.000 Test-Positiven nur 94 Infizierte

Eine Studie (*) des Unternehmens Biontech, welches gemeinsam mit dem US Pharmakonzern Pfizer einen Corona-Impfstoff auf den Markt bringen wird.

Wie das Studienprotokoll (**) ausweist, konnten im Zeitraum von April bis November 2020 trotz der Anzahl von 42.000 testpositiven Studienteilnehmern lediglich 94 tatsächlich Infizierte unter ihnen gefunden werden, erzählt Ludwig. Da allerdings erst ab einer Anzahl von 164 tatsächlich infizierten Studienteilnehmern eine statistisch korrekte Aussage zur Wirksamkeit des Impfstoffs getroffen werden könne, musste die Studiendauer verlängert werden. Ursprünglich war man davon ausgegangen, die Studie bis Juni 2020 fertiggestellt zu haben. In den USA würden zwischen 80.000 und 100.000 Personen pro Tag positiv auf Corona getestet. Nahezu alle positiven Testergebnisse könnten falsch sein.

(*) https://www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/coronavirus-was-die-impfstoff-erfolgsmeldung-von-pfizer-und-biontech-bedeutet-a-60eba553-5fcc-41cf-ac0b-ad1e36a57107-amp

(**) https://www.documentcloud.org/documents/7212814-C4591001-Clinical-Protocol.html

 

https://www.wochenblick.at/anwalt-belegt-testpositive-sind-keine-infizierten-die-pandemie-ist-vorbei/

Aktuelle Zahlen - Daten zu Covid-19 - Influenzaviren - Bettenbelegung Intensiv

 

Corona Initiative Deutscher Mittelstand

IST-Analyse, Monotoring, Trend-Prognosen und Beratung in der Coronakrise

und Exit-Plan-Empfehlungen und Wiederbelebung von Wirtschaft/ Gesellschaft und

Vermeidung unnötiger Kollateralschäden vom April 2020

„Corona und zurück in die Zukunft“

 

Zahlen, Daten, Fakten. Hier gibt es laufend aktualisierte Statistiken, offizielle Zahlen (u.A. vom RKI)

 

https://docs.google.com/presentation/d/1M-tZ2rxnxv8vCMmX5NwuxeYnNBdfg3lOdZ3Z-rTWluQ/present#slide=id.p1

 

Testpositive im Verhältnis zu Tests und Bettenauslastung in den Krankenhäusern zeigen: entgegen der Berichterstattung gibt es keinen Anstieg. Über 99% aller getesteten sind testnegativ! Seit Wochen konstant. Sterbedaten sind vergleichbar mit den Vorjahren.

 

Die Kollateralschäden sind enorm: über 80.000 zusätzliche Fälle häuslicher Gewalt (vorsichtig geschätzt) - hauptsächlich an Frauen und Kindern. Fehlende Behandlungen, ausgefallene OPs,

Psychische Erkrankungen, Suizide steigen an, Tod Demenzkranker durch Einsamkeit und Angst

Arbeitslosigkeit und Verschuldung...

Wer schaut nach den langfristigen Folgeschäden?

Wer schützt diese Risikogruppen?

 

Utopisch niedrige Obergrenzen:

7-Tage-Inzidenz von 130+ bei durchschnittlicher Grippe völlig normal

https://www.epochtimes.de/politik/politik-analyse/utopisch-niedrige-obergrenzen-7-tage-inzidenz-von-130-bei-durchschnittlicher-grippe-voellig-normal-a3373396.html?newsticker=1

 

Sentinel-Erhebung
eine epidemiologische Methode zur stichprobenartigen Erfassung der Verbreitung bestimmter übertragbarer Krankheiten und der Immunität gegen bestimmte übertragbare Krankheiten in ausgewählten Bevölkerungsgruppen,

 

Arbeitsgemeinschaft Influenza

Webseite der Arbeitsgemeinschaft Influenza (AGI) des Robert Koch-Instituts. Man findet dort aktuelle und fundierte Informationen zur Aktivität der Influenza in Deutschland ausden Sentinel-

Praxen.

https://influenza.rki.de/

https://influenza.rki.de/Diagrams.aspx?agiRegion=0

 

Mehr Informationen zur Aktivität von akuten respiratorischen bzw. grippeähnlichen Erkrankungen

finden Sie auf einer Untereitevom RKI GrippeWeb

 

Weekly U.S. Influenza Surveillance Report

Dieses Jahr bleibt die Influenza aus - Ein Wunder oder...

Gute Statistik als Grafik findet man auf dieser Seite.

https://www.cdc.gov/flu/weekly/index.htm#S3

 

Fast nur noch Covid – Andere Krankheiten in Pandemie seltener geworden

https://www.welt.de/wissenschaft/article224105930/RKI-Daten-Fast-nur-noch-Covid-Andere-Krankheiten-in-Pandemie-seltener-geworden.html

 

Tägliche Fallzahlen Covid – Zahlen vom RKI

https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Fallzahlen.html

 

https://experience.arcgis.com/experience/478220a4c454480e823b17327b2bf1d4/page/page_1/?sid=fa23c36d807a0e3853751493ef7dd530425008f8341a5074864b0efcf5521d30d78749c4c98ac62f34b99a49356e66fa

 

Erfassung der Testzahlen

https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Testzahl.html

 

Intensivbettenregister auf Landkreisebene

https://experience.arcgis.com/experience/3a132983ad3c4ab8a28704e9addefaba

 

Helios-Kliniken decken Corona-Betrug auf: Keine Pandemie von nationaler Tragweite vorhanden

Es wäre wünschenswert, wenn alle rund 1900 Kliniken in Deutschland derartige Offenheit an den Tag legen würden. Die tatsächliche Auslastung sämtlicher Helios-Krankenhäuser kann » hier « eingesehen werden.

https://unserenatur.net/helios-kliniken-decken-corona-betrug-auf-keine-pandemie-von-nationaler-tragweite-vorhanden/

 

Ein aktueller Zeitungsartikel vom

Veröffentlicht am 29. November 2020 von Wolfgang Prabel in Schlagzeile // 1 Kommentar

 

Fragwürdige Berichte über Corona-Patienten in Kliniken

Diskrepanz zwischen Fakten und Medienberichten

Wer diese Zahlen sieht, der reibt sich angesichts der Berichterstattung in den Medien verwundert die Augen. „Intensivstationen voll – Aufnahmestopp in vier Berliner Krankenhäusern“ titelte die „Welt“. „In Zehlendorf, aber auch in Schöneberg und zwei weiteren Berliner Bezirken nehmen die Kliniken angeblich keine neue Patienten mehr auf.“ An Covid-Patienten kann es nicht liegen, siehe obige Tabelle zu Zehlendorf.

https://www.geolitico.de/2020/11/29/fragwuerdige-berichte-ueber-corona-patienten-in-kliniken/

 

Covid 19: Betten-Chaos in Berlin Schwere Vorwürfe gegen Senat

Veröffentlicht am

 

„1630 neue Corona-Fälle in Berlin – Rote Ampel bei Intensivstations-Auslastung fast erreicht“, titelte dieser Tage die Berliner Zeitung B.Z. Weiter schrieb das Blatt: „Die letzte Ampel für die Auslastung der Intensivbetten durch Corona-Patienten liegt bei 24,7 % (Vortag: 24,2 %) – der Grenzwert liegt hier bei 15 Prozent, bei 25 Prozent springt auch diese Ampel auf Rot. Und dieser Wert ist leider nicht mehr weit entfernt …“

 

Was die B.Z. dabei nicht meldet: Berlins Senat ist nicht in der Lage, zu unterscheiden zwischen den Corona-Patienten in intensivmedizinischer Behandlung, die positiv getestet wurden, denen die gar nicht getestet wurden und solchen, bei denen der Test sogar ein negatives Ergebnis erbrachte, wie der Abgeordnete Marcel Luthe (bis Oktober FDP, seither parteilos) beklagt. Er fürchtet deshalb, dass die Meldungen über die Belegung in die Irre führen : „Die Regierung konnte mir auf Anfrage nicht mitteilen, wie viele Fälle zumindest laborbestätigt sind und wie viele wegen ganz anderer Krankheiten eingeliefert wurden und inzwischen – also im Krankenhaus – zu einem Corona-Fall wurden. Es wäre wichtig, zu wissen, wie viele wirklich eindeutig diagnostiziert sind und wie viele eine negative Diagnose haben und trotzdem in der Statistik aufgeführt werden. Ich kann doch nicht sagen, ich gebe etwas auf den Test, aber wenn der negativ ausfällt, behalte ich die Leute trotzdem als Covid-Patienten.“

https://www.reitschuster.de/post/covid-19-betten-chaos-in-berlin/

Kollateralschäden
Die aktuellen Maßnahmen haben massive Nebenwirkungen

 

Der Handel schießt gegen Corona-Beschlüsse – jedes elfte Unternehmen könnte insolvent werden – Kanzlerin kündigt „schwierige Zeit“ an 28.11.2020 Niki Vogt

                                                                                                                                 

Der Handel geht jetzt langsam auf die Barrikaden und es sickert durch, dass jedes elfte Unternehmen in Deutschland sehr wahrscheinlich pleite gehen wird.

Die Gastronomie, Fitness-Center, Badeananstalten und praktisch alle Veranstaltungs- und Kulturbetriebe können sich auf ihre Pleite schonmal seelisch einstellen. Vor dem späten Frühjahr wird da nichts mehr geöffnet werden – und wenn, dann nur für Leute mit Impfausweis. Da dürften die Zuschauer bei den Kulturveranstaltungen eine kleine Minderheit gegen die Darsteller sein.

https://www.schildverlag.de/2020/11/28/der-handel-schiesst-gegen-corona-beschluesse-jedes-elfte-unternehmen-koennte-insolvent-werden-kanzlerin-kuendigt-schwierige-zeit-an/

 

Kollateralschaden - Walter Chronik einer Krankheit - Veröffentlicht am 29. November 2020

 

Reisewarnungen, Reisebeschränkungen, Beherbergungsverbote, Bustouren abgesagt: Mit dem Lockdown befürchtet Walter das Ende seines Lebenswerks. Er wird traurig und still. Am 12. Mai setzt Walter seinem Leben ein Ende.

„Er hat die Verantwortung für seine Mitarbeiter nicht mehr ertragen“, sagt die Reiseverkehrsfrau im Zug. „Die Ereignisse der letzten Zeit haben seine Kräfte überfordert“, schreibt die Familie. Walter wurde 75 Jahre alt. Seine Familie kämpft um Walters Lebenswerk. Währenddessen geht der Lockdown in die nächste Runde.

PS:  Wir haben uns in diesem Fall entschieden, über das Thema Suizid zu berichten – insbesondere, weil eine große gesellschaftliche und politische  Relevanz vorhanden ist. Leider kann es passieren, dass depressiv veranlagte Menschen sich nach Berichten dieser Art in der Ansicht bestärkt sehen, dass das Leben wenig Sinn habe. Sollte es Ihnen so ergehen, kontaktieren Sie bitte umgehend die Telefonseelsorge. Hilfe finden Sie bei kostenlosen Hotlines wie 800-1110111oder 800 3344533.

https://www.reitschuster.de/post/walter/

 

Tödlicher Lockdown: weltweit 150 Mio. zusätzliche Hungertote

Niki Vogt

 

Hunger und Tod

„An den Folgen der Lockdowns werden weit mehr Menschen sterben als am Virus“, beklagte Bundesentwicklungsminister Gerd Müller am 22. Oktober in einem Interview mit dem Handelsblatt. Zusätzlich sei allein auf dem afrikanischen Kontinent mit weiteren 400.000 Todesopfern durch Malaria und HIV sowie einer halben Million Tuberkulose-Toter zu rechnen, weil die für die Versorgung mit Nahrungsmitteln und Medikamenten notwendigen Lieferketten unterbrochen waren. Auch Saatgut konnte nicht mehr geliefert werden, und das zu einer Zeit, als es zum Einbringen in die Äcker benötigt wurde.

Nach dem aktuellen Weltbank-Bericht werden in diesem und im kommenden Jahr aufgrund der Lockdowns „bis zu 150 Millionen Menschen in solch extreme Armut stürzen, dass ihr Überleben gefährdet ist“, so Die Welt am 7. Oktober 2020. 150-mal mehr Menschen sind zusätzlich vom Hungertod bedroht, als bisher mit „Corona“ gestorben sind.

https://www.schildverlag.de/2020/11/29/toedlicher-lockdown-weltweit-150-mio-zusaetzliche-hungertote/

 

Laschet fordert neue Konzepte

Stand: 30.11.2020 07:29 Uhr

Ein weiteres Jahr mit Schließungen und Milliarden-Hilfen wird den Staat kaputt machen, davon ist NRW-Ministerpräsident Laschet überzeugt. Er fordert neue Konzepte. Kanzleramtsminister Braun schaut optimistischer auf 2021.

Ein weiteres Jahr wie 2020 halten Gesellschaft und Wirtschaft nicht aus - davon ist Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet überzeugt. Zur Bekämpfung der Corona-Pandemie fordert er grundlegend neue Konzepte ab Januar. "Wir können nicht auf Dauer alles schließen und der Staat bezahlt Monat für Monat Milliarden-Ausfälle", sagte er der "Rheinischen Post". Ab dem neuen Jahr wird ein neues Modell nötig sein. Dauerhafte Schließungen und anschließende Ausgleichszahlungen machen den Staat auf Dauer kaputt."

https://www.tagesschau.de/inland/corona-strategie-103.html

 

Kollateral News – Man höre auch die andere Seite

https://kollateral.news/was-wollen-wir/

 

Folgen des „Sozial Distanzing (Em. Prof. Dr. P.J.A. Capel)

Abgesehen von der Tatsache, dass die soziale Distanz einen direkten Einfluss auf die Genregulation hat, gibt es noch einen weiteren sehr beunruhigenden Aspekt. Bei einem schweren Trauma ist die Genregulation nicht nur vorübergehend gestört, sondern es werden über epigenetische Mechanismen dauerhafte Blockaden induziert.

Gene können durch Methylierung spezifischer Nukleotide in der DNA lebenslang blockiert werden, wodurch das betreffende Gen für Transkriptionsfaktoren unzugänglich wird. Diese epigenetische Blockade kann an die Nachkommenschaft weitergegeben werden. Die Aufhebung einer solchen Blockade dauert im Durchschnitt drei Generationen.

 

Zusätzlich zu der Tatsache, dass die vorgeschlagenen Maßnahmen für soziale Distanz schwerwiegende sozioökonomische Auswirkungen haben und enorme Kollateralschäden verursachen, müssen bei solch weitreichenden Maßnahmen auch biologische DNA-Schäden berücksichtigt werden. Berücksichtigt man zudem, dass in einer Reihe von Fällen der Schaden immer noch drei Generationen betrifft, ist die Aussage "Denke nach, bevor du anfängst" eine ernsthafte Überlegung, besonders wenn man dies im Zusammenhang mit der öffentlichen Gesundheit stellt…  https://www.wodarg.com/fremde-federn/

 

Social regulation of gene expression in human leukocytes

https://genomebiology.biomedcentral.com/articles/10.1186/gb-2007-8-9-r189

Durch diese Fragen liegen bei jedem Virologen die Nerven blank!!

(Gute Ausführung der Hintergründe  - der Text hier ist schon bezeichnend, für das was Samuel Eckert

in dem Artikel beschreibt.)

 

Wenn das Virus so gefährlich ist, dass wir die drastischsten Maßnahmen der Geschichte einführen mussten, warum:

 

ließen sich die Politiker von der Maskenpflicht befreien,

ist das Trainieren in einem Fitnessstudio ohne Maske erlaubt,

ist das Spielen in einem Indoorspielplatz ohne Maske erlaubt,

ist das Schwimmen in einem Hallenbad ohne Maske erlaubt,

gibt es keine besondere Vorsichtsmaßnahme beim Entsorgen der Masken,

gibt es keine Eichung der Masken – jede beliebige Mund-Nase-Bedeckung ist gestattet?

Aber: In einem Supermarkt muss diese zwingend getragen werden, unter Androhung heftiger Bußgelder.

Ich denke, der Unsinn dieser Aktion bedarf keiner weiteren Erklärung.

 

Wussten Sie dass Tiere elendig gequält werden, um den ständig steigenden Bedarf an fötalem

Serum zu decken, welcher für die Produktion von Impfstoffen benötigt wird?

https://samueleckert.net/durch-diese-fragen-liegen-bei-jedem-virologen-die-nerven-blank/

 

Samuel Eckert hat auf seiner Seite gute Informationen zusammengetragen - lesenswert!!

https://samueleckert.net/corona-fakten/

Infektionsschutzgesetz gegen Bürgerrechte?!

Wer Freiheit für “Sicherheit” aufgibt, wird beides verlieren!

Stellungnahme Peter Boehringer zur geplanten Änderung des Infektionsschutzgesetzes (Berlin, 6.11.2020)

Der Entwurf der Regierungsfraktionen CDU-CSU-SPD eines “Dritten Gesetzes zum Schutz der Bevölkerung bei einer epidemischen Lage von nationaler Tragweite” wurde heute in Erster Lesung im Bundestag beraten. Mit dem neuen §28a Infektionsschutzgesetz werden nun erstmals und entgegen den monatelangen Beteuerungen der Regierung seit der ersten Ausrufung der Corona-Notlage eine ganze Reihe von Grundrechtseinschränkungen illegitim legitimiert.

https://www.pboehringer.de/infektionsschutzgesetz-gegen-buergerrechte/

 

Richter klagt gegen Corona-Verordnungen Beschwerde vor Bundesverfassungsgericht

Veröffentlicht am 16. Januar 2021

https://reitschuster.de/post/richter-klagt-gegen-corona-verordnungen/

Als Christen im Widerstand haben wir klare geistliche und gesellschaftspolitische Ziele.

Wir setzen uns für den Erhalt unseres freiheitlich-demokratischen Rechtsstaates ein und fördern starkes Gebet, echte Buße und geistliche Erneuerung in unserem Land.

Echte Nachfolger sind berufen, Licht und Salz zu sein und zu werden wie der Meister:

voller Gnade und Wahrheit.  Außerdem sind wir berufen, den guten Kampf des Glaubens

zu kämpfen und befinden uns daher im Widerstand gegen die Mächte der Finsternis,

die ganz besonders seit der Coronakrise unsere Freiheit und unsere Demokratie bedrohen.

https://www.youtube.com/watch?v=Xj097IyE2rE

Corona Maßnahmen waren völkerrechts- und gesetzwidrige Kindswohlgefährdung - 11.09.2020

https://www.youtube.com/watch?v=QEdZ6hyMp0c&feature=share

 

Experten rügen Be­schnei­dung von Kin­der­rechten während Corona scharf

Die Corona-Krise ging einher mit einer massiven Beeinträchtigung der Rechte von Kindern und Jugendlichen, so der Tenor einer öffentlichen Sitzung der Kinderkommission des Deutschen Bundestages (Kiko) am Mittwoch, 9. September 2020. „Einen ganzen Zyklus von Gesprächen“

zu dem Thema leite man nun ein, sagte der Vorsitzende Norbert Müller (Die Linke).

 

„Wie man es besser machen kann“, dazu wolle die Kinderkommission am Ende seiner Zeit

als Vorsitzender im Februar 2021 Empfehlungen abgeben. Die aktuelle Sitzung diene einem ersten Überblick für die Debatten der kommenden Wochen. …

https://www.bundestag.de/dokumente/textarchiv/2020/kw37-pa-kinderkommission-corona-706358

 

Hier ein Text aus einem Telegram Kanal, den ich lese - Eine Hebamme berichtet:

"Ich bin selbst Hebamme und habe die Umsetzung der Maskenpflicht gleich zu Beginn verweigert, seither bin ich beurlaubt. In den letzten Monaten habe ich unglaubliches erlebt,

das kann ich gar nicht alles aufschreiben.

 

Ich war in einer gynäkologischen Praxis beschäftigt, da ich keiner Schwangeren eine Maske aufsetze, kann und möchte ich dort nicht mehr arbeiten.

 

Ich habe traumatisierte Frauen erlebt, die stundenlang alleine waren, kein Mensch hat hereingeschaut.

 

Frauen mussten ihr Gepäck alleine mit Wehen ohne Begleitperson in den Kreissaal tragen, sie mussten alleine in den Kreissaal laufen, ohne Begleitung ohne Unterstützung.

 

Sogar bei einer Fehlgeburt wurde der Klinikaufenthalt untersagt, sie sollte sich in der nächsten Woche beim Frauenarzt melden. Ein Foto des Baby's hat sie mir später geschickt.

Sie hat es selbst beerdigt.

 

Frauen durften - selbst als es ihnen schlecht wurde - die Maske beim CTG nicht absetzen.

CTG Kontrollen finden eigentlich nur mit Maske statt, der Mann darf gar nicht mehr mit, nur

bei wenigen Ausnahmen.

 

Es gibt so viele Dinge, es ist unmenschlich und das jeden Tag"

Wollen wir so unsere neuen kleinen Erdenbürger begrüßen?

Wollen wir, dass Mütter traumatisiert werden?

 

Aufruf an alle Väter: Was muss noch passieren? Bitte steht auf für eure Rechte als Eltern, für eure Kinder, kämpft um die Gesundheit eurer Partnerinnen! Werdet aktiv!

 

Teilt eure eigenen Erfahrungen:

luftige.geburt@gmail.com

@friedensrike

https://t.me/KlagePATEN_eu

Interessantes vom Bundestag

 

Am 09.09.2020 tagte im Bundestag der Gesundheitsausschuss.

Es ging um einen Antrag der FDP-Fraktion, die »Epidemische Lage von nationaler Tragweite« aufzuheben. Es ging ihnen ausdrücklich nicht darum, die Maßnahmen und die Grundrechts-einschränkungen zurückzunehmen. Auszüge aus der Stellungnahme von Prof. Dr. Thorsten Kingreen.

 

»Eine „epidemische Notlage von nationaler Tragweite“ i.S.v. § 5 Abs. 1 IfSG liegt derzeit nicht vor.«

» Der Feststellungsbeschluss muss nach § 5 Abs. 1 S. 2 IfSG wieder aufgehoben werden, weil seine tatsächliche Voraussetzung, die Gefährdung der „öffentlichen Gesundheit“, nicht mehr vorliegt.«

»Das rechtliche Problem besteht aber im Kern darin, dass die Feststellung der „epidemischen Notlage“ ein verfassungsrechtlich hochgradig problematisches Ausnahmerecht auslöst und ihre dauerhafte Aufrechterhaltung den fatalen Anschein eines verfassungsrechtlich nicht vorgesehenen Ausnahmezustands setzt.«

»Die durch den Feststellungsbeschluss ausgelöste Ermächtigung des Bundesministers für Gesundheit [...]  ist verfassungswidrig.«

 

Hier ist die Stellungnahme im Orginal, die man auf der Seite des Bundestag runterladen kann.

https://www.bundestag.de/resource/blob/711094/b9a4cf52e94d8add55525142b5c8bd5c/19_14_0197-2-_Prof-Dr-Kingreen-data.pdf

 

Weitere Stellungnahme dazu von Prof. Dr. Michael Elicker

Rechts- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät der Universität des Saarlandes

“§5IfSG stellt schlicht und einfach keine rechtlichen Kriterien bereit, anhand derer man beurteilen könnte, ob eine epidemische Lage von nationaler Tragweite vorlag, weiter vorliegt oder nicht mehr vorliegt.”

“Dem Deutschen Bundestag standen bei Feststellung der epidemischen Lage von nationaler Tragweite keine rechtlichen Kriterien zur Seite und es stehen ihm auch für die Beurteilung des Fortbestehens einer epidemischen Lage von nationaler Tragweite keine rechtlichen Kriterien zur Verfügung.”

 “Eingedenk der Tatsache, dass die Rechtsgrundlage nicht nur wegen ihrer Unbestimmtheit verfassungswidrig ist, sondern eine Reihe von schweren verfassungsrechtlichen Defiziten aufweist, ist die Aufhebung unverzüglich vorzunehmen.“ 

Die Verfassungswidrigkeit resultiert u.a. aus den Verstössen gegen Art. 83 GG, Art. 80 Abs. 1 GG, Art. 20 Abs. 3 GG. “Außerdem sind die Grenzen der Ermächtigung nicht „eindeutig“ im Sinne der Rechtsprechung des Bundsverfassungsgerichts – siehe BVerfGE 8, 155 (171).”

 

Das Gutacheten steht auf der Seite des Bundestags

https://www.bundestag.de/resource/blob/790662/2126654d79a6ce3dcb471a03b3860899/19_14_197-9-_ESV_Elicker_COVID19-data.pdf

 

Der Antrag der FDP wurde abgelehnt - Was wird hier sonst noch zu den Sitzungen geschrieben?

Hier ist der Link zum Bundestag.

https://www.bundestag.de/dokumente/textarchiv/2020/kw37-pa-gesundheit-corona-709474

Studien zur Mund Nasen-Bedeckung

 

Masken Hygiene

https://www.thieme-connect.com/products/ejournals/abstract/10.1055/a-1174-6591

 

Leipziger Mediziner untersuchen sächsische Schüler und Lehrkräfte auf Sars-Cov-2 Infektionen

Ergebnisse der Basiserhebung (Mai/Juni 2020)

Am 03.08.2020 stellte der Direktor der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin Prof. Wieland Kiess gemeinsam mit dem sächsischen Kultusminister Christian Piwarz (CDU) die Ergebnisse der Basiserhebung vom Mai/Juni 2020 vor.

https://home.uni-leipzig.de/lifechild/schulerhebung-corona/

 

Studie zu psychischen und psycho-vegetativen Beschwerden mit den aktuellen Mund-Nasenschutz-Verordnungen -  von Daniela Prousa - Psychologin

Zur Studie hier klicken

 

Fachverlag warnt vor Sicherheitsrisiko beim Maskentragen und liefert die Begründung

für diese Erkenntnis im renommierten medizinischen Fachblatt.

Mund-Nasen-Schutz in der Öffentlichkeit: Keine Hinweise für eine Wirksamkeit

https://www.thieme-connect.com/products/ejournals/abstract/10.1055/a-1174-6591

 

Hinweise des BfArM zur Verwendung von Mund–Nasen-Bedeckungen (z.B. selbst hergestellten Masken, „Community- oder DIY-Masken“), medizinischen Gesichtsmasken sowie partikel-filtrierenden Halbmasken (FFP1, FFP2 und FFP3) im Zusammenhang mit dem Coronavirus

(SARS-CoV-2 / Covid-19) - Schutzwirkung von Alltagsmasken

i.d.R. nicht nachgewiesen; durch das Tragen können Geschwindigkeit des Atemstroms oder Speichel-/Schleim-Tröpfchenauswurfs reduziert werden

https://www.bfarm.de/SharedDocs/Risikoinformationen/Medizinprodukte/DE/schutzmasken.html

 

Arbeitsmedizin - Studie - Maske

A cluster randomised trial of cloth masks compared with medical masks in healthcare workers

https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/25903751/

 

Empfehlung zur Tragezeitbegrenzung für Mund-Nase-Bedeckungen (MNB)im Sinne desSARS-CoV-2-Arbeitsschutzstandardsund der SARS-CoV-2-Arbeitsschutzrege

https://www.dguv.de/medien/inhalt/praevention/themen_a_z/biologisch/kobas/tragezeitbegrenzung_kobas_27_05_2020.pdf

 

Finde ich sehr hilfreich!! Livestream Sitzung 16 - Die Corona-Sprechstunde:

Hilfe zur Selbsthilfe bei Masken, Tests, Quarantäne

https://www.youtube.com/watch?v=zQTW-ZNgtkU

 

CoKi Umfrage zur Mund-Nasen-Bedeckung (Maske)

Ein Mit-Mach-Forschungsprojekt für Eltern, Pädagog*Innen und Ärzt*Innen

https://co-ki-masken.de/

 

Schutz oder Gefahr?

Über 50 Studien welche gegen das Tragen von Mund-Nasen Bedeckungen sprechen

https://wir.zwitschern.net/2020/10/25/schutz_oder_gefahr_ueber_50_studien-welche-gegen-das-tragen-von-mund-nasen-bedeckungen-sprechen/

 

Randomisierte Studie DANMASK-19: Masken schützen nicht vor SARS-CoV-2

Veröffentlicht am 20. November 2020 von VG.

Das Resultat: Aus einer Gruppe von 3.030 MaskenträgerInnen infizierten sich binnen eines Monats 42 (1,8 Prozent) mit Covid-19. Bei Personen der etwa gleich großen Kontrollgruppe, die keine Maske trugen, waren es 53 (2,1 Prozent). „Eine statistisch nicht signifikante Differenz“

 

A total of 3030 participants were randomly assigned to the recommendation to wear masks, and 2994 were assigned to control; 4862 completed the study. Infection with SARS-CoV-2 occurred in 42 participants recommended masks (1.8%) and 53 control participants (2.1%). The between-group difference was −0.3 percentage point (95% CI, −1.2 to 0.4 percentage point; P = 0.38) (odds ratio, 0.82 [CI, 0.54 to 1.23]; P = 0.33). Multiple imputation accounting for loss to follow-up yielded similar results. Although the difference observed was not statistically significant, the 95% CIs are compatible with a 46% reduction to a 23% increase in infection."

https://www.acpjournals.org/doi/10.7326/M20-6817

 

Schülerinterviews - Maske tragen in der Schule

https://mauricejanich.de/blog/interviews/

 

Atmungsaktive Maske - Solifacts

Wir stellen uns NICHT gegen behördliche Vorgaben. Im Gegenteil: vielmehr wollen wir den Spagat zwischen Regelungen und Gesundheit machen.

 

Daher haben wir eine Community Maske entworfen, die beides erfüllt:
- Die behördliche Auflagen und die
Vorgaben des Bundesinstituts für Arzneimittel

  und Medizinprodukte BfArM
- Die Verhinderung von CO2 Rückstau hinter der Mund-Nasen-Abdeckung

https://solidfacts.org/products/community-maske-solidfacts-org

Bayern lehnt Haftung für Folgen der Masken ab!

Netfund:

Hab Freitag sowohl im Bayer. Gesundheitsministerium als auch im Gesundheitsamt TS nach der Haftung für Schäden durch die Masken angefragt - tatsächlich hab ich mittags vom Gesundheitsamt einen Rückruf bekommen und heute eine schriftliche Antwort vom Bayer. Gesundheitsministerium: vielen Dank für Ihre Anfrage vom 16.10.2020 an die Bayerische Staatsregierung, in der Sie eine Haftungsfrage bei Maskenpflicht ansprechen, auf die wir gerne antworten möchten...  Weiter zum ganzen Text

Gute Plattformen, in Bezug auf Corona Hilfen, rechtliche Fragen etc.

 

Spontane Initiative, die vereint

Wissenschaftler, Ärzte, Anwälte und freie Bürger aus aller Welt

https://www.internationalfreechoice.com/

 

Corona Schadensersatzklage

https://www.corona-schadensersatzklage.de/

 

Flugblätter, Flyer und Infomaterial

Keine Gewähr für die Richtigkeit der Inhalte. Bitte recherchiert und überprüft. selber.

Liebe Menschen, Es wurde schon so viel gestaltet! Damit sich jeder diese runterladen,

in seinem Copy-Shop um die Ecke ausdrucken und im Anschluss verteilen kann.

Zielgruppe sind vor allem Menschen die sich nur im Mainstream bewegen und denen

der Zugang zu alternativen/oppositionellen Informationen fehlt.

https://t.me/FlugblattSammlung

 

Mutigmacher e.V. i.Gr.

Wir bauen und verstärken nachhaltige Brücken für Whistleblower und andere aufrechte Demokraten und möchten diesen Menschen helfen, ihrem Gewissen folgen zu können

 https://mutigmacher.org/

 

Bei rechtlichen Fragen

http://www.anwälte-für-aufklärung.de/

 

Die KlagePATEN

Die KlagePATEN sind ein Verein mit jahrelanger Erfahrung in rechtlichen Auseinandersetzungen mit Behörden und Dienststellen. 

Wir haben unser Know-How hier gebündelt, um Dir in dieser schweren Corona-Zeit zu Deinem Recht zu verhelfen. Dabei ist unser Service völlig kostenlos, solange Du nicht explizit einen Anwalt beauftragst.

https://klagepaten.eu/

 

Markus Haintz - Rechtssanwalt

Telegram Kanal

https://t.me/Haintz

 

Gut finde ich auch folgende Telegram Kanäle von - Tina Romdhani / Friederike Pfeiffer-de Bruin

Demos, Reden & Aktionen für unsere Kinder! Unsere Kinder sind das Wichtigste - unsere Aufgabe ist es unsere Kinder vor physischen und psyhischen Schäden zu schützen!

https://t.me/TinaRomdhaniKanal

https://t.me/friedensrike

 

Polizisten für Aufklärung

Der Verein „Polizisten für Aufklärung“ e.V.(in Gründung) mit Sitz in Tangstedt ist ein repräsentativer Verein, welcher sich für die Wertekultur der staatsbürgerlichen Rechte einer freiheitlich demokratischen Gesellschaft und deren Grundrechte einsetzt.

 

 Der Verein „Polizisten für Aufklärung“ arbeitet eng mit den Vereinen „Anwälte für Aufklärung“, „Klagepaten“ und dem „Mutigmacher e. V.“ zusammen und hat somit ein großes Netzwerk an Experten aus vielen Bereichen, welche den Mitgliedern und interessierten Bürgern in Uniform und deren Familien, zur Seite stehen. 

https://vereinnpolifa.org/

 

Querdenken regional

https://www.allgaeu-fuer-grundrechte.de

https://www.facebook.com/querdenken.Kaufbeuren/

Querdenken regional - Telegram Kanäle

Kempten - https://t.me/querdenken874

Kaufbeuern - https://t.me/qd8341info

 

Überreginal:

Stuttgart - https://t.me/QUERDENKEN_711

München - https://t.me/querdenken089

 

Lehrer für Aufklärung

https://lehrer-fuer-aufklaerung.de/unterstuetzerliste/

 

Pädagogen für Aufklärung

https://t.me/PaedagogenFuerAufklaerung

 

Michael Hüter - Kindheitsforscher

https://www.youtube.com/watch?v=39o9EfJV-0Q

 

David Claudio Siber

"Ich persönlich wünsche mir eine Diskussion in der Sache, nicht in der Moral oder personenbezogen. Deshalb lade ich alle Politikerinnen und Politiker ein, sich ergebnisoffen und wissenschaftsbasiert zu äußern und zu diskutieren."

https://david-claudio-siber.de/

__________________________________________________________________________________

 

Alternative Berichterstattung und Mehr

 

Wer sich länger mit dem Thema beschäftigt, wird fündig werden.

Hier ein paar Links, die ich ganz gut finde.

 

2020News

ist ein evidenzbasierter Nachrichtenkanal, der eng mit www.corona-ausschuss.de und dessen internationalem Netzwerk in Wissenschaft, Medizin und Rechtswesen kooperiert. Der Corona-Ausschuss wurde im Juli 2020 in Berlin von den Rechtsanwältinnen Viviane Fischer und Antonia Fischer und den Rechtsanwälten Dr. Reiner Füllmich und Dr. Justus Hoffmann mit dem Ziel gegründet, das Coronavirus-Geschehen und die Folgen der Massnahmen einer sachlichen Analyse zuzuführen.

https://2020news.de

 

Rubikon – Magazin für die kritische Masse

https://www.rubikon.news/

 

Reistschuster - Kritischer Journalismus. Ohne "Haltung". Ohne Belehrung. Ohne Ideologie.

https://www.reitschuster.de/

 

Club der klaren  Worte - unabhängig & überparteilich

https://clubderklarenworte.de/

 

Schildverlag

https://www.schildverlag.de

 

Bittel TV

https://t.me/bitteltv

https://www.youtube.com/channel/UCporihdcGFEXecsbwVPykCQ

Naturheilpraxis & Energiebalance
Harald Herrmann - Heilpraktiker

Römerstr. 4
87648 Aitrang - Ostallgäu

Meine Praxis ist selbstverstädnlich auch während des 2.ten Lockdowns

im Januar geöffnet.

Ich wünsche Allen einen guten Start ins Neue Jahr :)

Hallelujah by Leonard Cohen

Allie Sherlock with Cuan & Saibh

https://www.youtube.com/watch?v=NMCko08tawo

Termine nach telefonischer Vereinbahrung

Rufen Sie einfach an

08343/3430003

Ich bin Experte der "Erhard Therapie"

 MYOFASCIAL TAPING + FASZIENINTEGRATION

 nach Markus Erhard

Einzigartige Behandlungsmethode

für Schmerzpatienten & Sportler

zur Website der Erhard ACADEMY

(Bild: eigenes Bild.)

Happiness... Healthy & Fitness

are a way of travel

(Bild: eigenes Bild)

Richte den Blick

auf deine Ziele.

Hör in Dich hinein,

erkenne das wahre Naturell

und den Rhytmus deiner Seele

und werde der - der Du bist.

Aktuelle Petitionen

und diverse Themen

(Bild: mit freundlicher Genehmigung - will nicht genannt werden)

Hoffnung  ist eine Oase im Herzen,

die von der Karawane des Denkens

nie erreicht wird.

Kahlil Gibran

Gemeinsam die Krise

überwinden.

Positionen und Infoplattformen

zu Covid-19

Mehr Infos dazu

 

Offene Briefe

der Anwälte für Aufklärung

https://www.afa.zone/#

Petition Fitnessstudios

wieder eröffnen!!

Petition Pro Heilpraktiker

Link zur Petition

Weils hilft - Naturmedizin

& Schulmedizin gemeinsam

https://weils-hilft.de/

Europäische Bürgeraktion Bienen

Mitmachen - Bitte hier klicken.

Neue Petition

Schützt die Biene vor Gentechnik

https://www.biene-gentechnik.de/

Freier Impfentscheid

Neues Infektionsschutz Gesetz

Was bedeutet das für uns?

https://freie-impfentscheidung.blogspot.com/p/neues-infektionsschutzgesetz-indirekte.html

Coronaimpfung - Positionspapier Ärzte für indivuelle Impfentscheidung

https://www.individuelle-impfentscheidung.de/?view=article&id=223:positionspapier_covid-19&catid=8

Internationale Plattform

https://childrenshealthdefense.org

<Mobilfunk - 5 G - Linkadressen

Infos auf meiner Seite

<OpenPetition Verbot 5g-Netz

im Freistaat Bayern - Petition richtet sich an den Bayerischen Landtag

https://www.openpetition.de/petition/online/verbot-des-5g-netzes-im-freistaat-bayern

Plattform Bürger gegen 5G

https://www.gegen5g.de/

www.stoppt-5g.jetzt

Mobilfunktechnik, Strahlenbelastung und Immunsystem

 Mobilfunkstrahlung ist seit ca. 20 ,Jahren ein bedeutender Umwelt-faktor der unsere Gesundheit

beeinflusst.

Durch eine umfangreiche Forschung ist belegt: Sie schwächt das Immunsystem und trägt zur Anfälligkeit gegenüber Krankheiten bei, in Kombination mit anderen Umweltbelastungen. Dieser Artikel stellt den Stand der Forschung dar.

https://www.diagnose-funk.org/publikationen/artikel/detail&newsid=1550

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Naturheilpraxis & Energiebalance