Naturheilpraxis & Energiebalance Sportheilpraxis & Biologische Medizin von Faszientherapie ... Umweltmedizin Happiness... Healthy & Fitness are a way of travel
Naturheilpraxis & EnergiebalanceSportheilpraxis & Biologische Medizinvon Faszientherapie ... Umweltmedizin Happiness... Healthy & Fitness are a way of travel  

Positionen   und  InfoPlattformen  zu COVID - 19

 

Fürchte dich nie, nie, niemals davor,

das zu tun, was richtig ist, speziell dann,

wenn das Wohl eines Menschen

oder Tieres auf dem Spiel steht.

 

Die Strafe der Gesellschaft ist nichts

verglichen mit den Wunden,

die wir unserer Seele zufügen,

wenn wir wegschauen.

Martin Luther King jr.

Bild: eigenes Bild                                                                             

Warum schreibe ich diese Seite?

 

Ich bin es als ganzheitsmedizinisch denkender Therapeut gewohnt, den Ursachen für gesund- heitlichen Störungen auf den Grund zu gehen. Ich möchte hier ein paar Gedanken und Beob-achtungen niederschreiben, wie ich die momentane Gesundheitpolitik in Zusammenhang

mit unserem Immunsystem und unserer Gesundheit bringe.

 

Ich beschäftige mich seit Jahren mit Umweltmedizin und unserer seelischen Gesundheit.

Es gibt genug Studien, die zeigen, dass Mobilfunk, Umweltgifte, wie Endokrine Disrupturen, Glyphosat  ...  krank machen. Aktuelle neue Metastudie zu Mobilfunk und Insektensterben.

Dass die Politik mit Ihrem Handeln dafür mitverantwortlich ist, war mir klar.

Mir war klar, dass wir selber was tun müssen um bei solchen Umweltbedingungen gesund

zu bleiben. Das ist auch ein Hauptanliegen meiner Arbeit in der Praxis.

 

Mir war klar, wenn wir das dauerhaft ändern wollen, brauchen wir eine Änderung in der Umweltpolitik. Trotz Petitionen etc. es ändert sich zu wenig - im Gegenteil man setzt mit 5 G

und noch mehr Gentechnik (neuer Impfstoff für COVID vor dem Experten schon jetzt warnen

oder ganz aktuell zweifelhafte-crispr-versuche-an-kaelbern) noch einen drauf. Geld, Geld, Geld auf Kosten der Gesundheit - wo kommt man da bitte dem Vorsorgeprinzip nach, wenn die Stimmen warnender Experten nicht gehört werden?

 

Das Vorsorgeprinzip ist ein Prinzip der Umwelt- und Gesunheitspolitik; danach sollen die denkbaren Belastungen bzw. Schäden für die Umwelt bzw. die menschliche Gesundheit im Voraus (trotz unvollständiger Wissensbasis) vermieden oder weitestgehend verringert werden.

 

Schlaflos und erschöpft - 11.01.2020 (Kurzer, aber interessanter Artikel zu 5 G)

Ein Experte für Biochemie und Grundlagenforschung warnt vor gesundheitlichen Risiken des neuen Mobilfunkstandards 5G. Der neue Mobilfunkstandard 5G wird für gute Geschäfte sorgen. Laut der Statista GmbH aus Hamburg soll sich der weltweite Umsatz mit 5G-Netzwerktechnik im Jahr 2022 auf rund 26 Milliarden US-Dollar belaufen. Im Jahr 2018 lag er noch bei 528 Millionen

US-Dollar... Es gibt keine Tests zur biologischen Verträglichkeit von tatsächlicher 5G-Strahlung.
Es gibt daher weder eine Risikoanalyse noch ein Risikomanagement, denn bisher wurde noch keine, aber auch gar keine Risikobewertung von 5G vorgenommen“, schreibt Martin L. Pall, emeritierter Professor für Biochemie und Grundlagenforschung in der Medizin.

https://www.bayerische-staatszeitung.de/staatszeitung/wirtschaft/detailansicht-wirtschaft/artikel/schlaflos-und-erschoepft.html#topPosition

 

Jetzt erkenne ich noch mehr, wie die Politik auch für unsere Volksgesundheit, körperlich,

seelisch und geistig mitverantwortlich ist. Die Ursachentherapie beginnt für mich schon bei

der Gesundheits- und Umweltpolitik.

 

Miteinander sprechen, statt sich anzufeinden und übereinander zu urteilen.

Die Angst & Panik die durch Corona entstanden ist, und die unterschiedlichen Postionen,

die es mittelerweile in der Gesellschaft gibt, führt teilweise zu Konflikten, Ausgrenzungen,

sehr emotional geführten Diskussionen, emotional belastenden Situationen in Familien, in Schulen/ Kitas, auf der Arbeit, in den Geschäften, im Freundeskreis etc. bis hin zu Künigungen,

 

Bedenken Sie Dauerstress, Konflikte, aufgestaute Wut und Aggression, Existenzängste, Traumatisierungen, Fremdbestimmung etc. schwächen das Immunsystem und können

krank machen! Die Folgen für unsere Gesundheit können weitreichend sein. Das kann zu psychosomatisch getriggerten Gesundheitsstörungen, wie Infektanfälligkeit, Allergien, Autoimmunerkrankungen, Herz- Kreislauf-Problemen etc. führen.

 

Auch unsere Seele / Psyche wird krank - Interessant ist auch was Prof. Dr. Franz Ruppert dazu schreibt: Prof. Dr. Franz Ruppert - "Corona-Wahn" - Wie Gesundheit und Demokratie weltweit geschädigt werden - Chronik meiner Bewusstwerdung

https://franz-ruppert.de/de/

 

Miteinander reden und Positionen austauschen, weg von der Fremdbestimmung hin zu eigen- verantwortlichem Handeln kann sehr heildend sein. Das kann man auch in jedem guten Buch,

das sich mit Themen, wie Burn-out Prophylaxe/ -Therapie, Mobbing, Psycho-Neuro-Immunologie

beschäftigt lesen.

 

Aus meiner Sicht benötigen wir dazu neben den Informationen des RKI und der Bundesregierung zu Covid-19, auch noch andere Faktenbasierte Positionen von Ärzten etc. zum Thema Crona,

damit wir uns ein umfassenderes Bild machen können und wieder vernünftig miteinander reden

können.

 

Mir geht es darum, wahrzunehmen, dass es sehr wohl Experten in Bezug auf die ganze Situation um Covid-19 gibt, die Positionen vertreten und belegen können, die den aktuellen gesellschafts-politischen Umgang mit der Covid-19-Situation - vorsichtig formuliert - als unangemessen erscheinen lassen.

 

Das ist für mich auch der Grund, warum sich die Menschen in Deutschland gegen die momen-tane Gesundheitspolitik... wehren. Sie organisieren sich in Chatgruppen, gehen auf die Straße, gehen vor Gericht, weil sie für Ihre Grundrechte kämpfen. Wenn man sich die Bilder / Livestreams im Netz anschaut, was in unserem Land und in anderen Ländern passiert - Massenproteste, Polizeigewalt...  Das beobachte ich jedenfalls die letzten Monate, Tendenz steigend.

Und ehrlich gesagt, mir reicht es auch - deshalb schreibe ich auch diese Seite!!

 

Was im Umgang mit COVID-19 richtig bzw. wahr ist / gelogen wird, sollte für mich jetzt endlich

ein „offiziell eingesetzter Untersuchungsausschuss, klären, wie es 2009 auch bei der Vogelgrippe gemacht wurde. Dazu sollten auch diese Experten eingeladen werden, die eben eine andere Position wie das RKI und die Politik vertreten.

 

Für mich sind das Ärzte,  wie Prof. Dr. Karina Reiss, Prof. Dr. Sucharit Bhakdi, Dr. Wolfgang Wodarg, der 2009 bei der Aufarbeitung des Vogelgrippeskandals eine wichtige Rolle spielte etc.

oder auch Rechtsanwälte, wie Dr. Füllmich und Kollegen vom Corona Stiftungsausschuss etc.

 

Auch die Beiträge von den Rechtsanwälten Markus Haintz, Ralph Ludwig und Kollegen finde ich sehr informativ, wo man einen Einblick in die rechtliche Situation der ganzen Corna-Maßnahmen bekommen kann und sich über Klagepaten.eu rechtlichen Beistand holen kann, wenn es nötig ist. Kommt bei ungerechtfertigten, Kündigungen, Polizeigewalt, Hausverboten in Geschäften, etc. leider immer häufiger vor.

 

Aus meiner Sicht lohnt es sich, die ganze Situation aus verschiedenen Blickwinkeln zu betrachten.

Es kann helfen Unsicherheiten, Ängste... zu klären und es kann helfen, dass man nicht Opfer von Framing wird, das von Seiten der Politik und den Medien aus meiner Beobachtung sehr wohl betrieben wird. Das erkennt man aber erst, wenn man sich mit der ganzen Corona Thematik intensiver beschäftigt, sich Livestreams von Demos anschaut, sich Forschungsergebnisse zu

PCR-Test, Maskenstudien, Kreuzimmunität und COVID-19 etc. anschaut und dies mit Berichten von Fernseh und Printmedien des Mainstream vergleicht.

z.B. liest und hört ja so Allerei über Querdenken - Vieleicht hilft es ja mal die

"Drucksache 19/22083 - Deutscher Bundestag vom 03.09.2020" zu lesen..

Rechtsextreme Beeinflussung von Protesten gegen die Corona-Eindämmungs-maßnahmen

Querdenken gehört nicht dazu!!

https://dip21.bundestag.de/dip21/btd/19/220/1922083.pdf

 

Meine Hoffnung zur Berichterstattung: Hoffentlich ändert sich die Medien-berichterstattung bald wieder grundlegend. Da gehört momentan auch Mut dazu - Anfänge kann man schon beob-achten. Das wird auf verschiedenen Telegramm-Kanälen auch immer weiter gegeben - das macht Hoffnung.

 

Aus diesem Grund poste ich auch aktuelle Beiträge, die ich für lesenswert halte bzw. Youtube Filme die ich für sehenswert halte auf meiner Facebookseite. Ich denke alternative Infoquellen

sind heute wichtiger denn je, um sich wirklich umfassend Informieren zu können.

 

An der Stelle auch noch ein Buchtipp - Wir können es besser - Clemens G. Arvay  

Wie Umweltzerstörung die Corona-Pandemie auslöste und warum ökologische Medizin

unsere Rettung ist - ISBN – 978-3-86995-103-4

Erst durch negative Umwelteinflüsse konnte COVID-19 zu einer Pandemie werden. Wer nun denkt, dass uns Abstand, Masken und ein unausgereifter Impfstoff auf Dauer retten werden, begreift nicht den Ernst der Lage. Das Coronavirus ist nur ein Symptom. Es steht für einen Lebensraum, der uns zunehmend krankmacht. Anhand neuester Studien zeigt Clemens Arvay erstmals, wie Gesundheitskrisen und Umweltzerstörung zusammenhängen. Dabei weist er nach, dass COVID-19 in Wirklichkeit ein Umweltskandal ist – und dass sowohl Politik als auch Medien seit Monaten viel zu einseitig auf die Krise reagieren und damit fatalen Schaden anrichten. Er fordert einen ökomedizinischen Umbruch – und zeigt, was jeder tun kann, um gesund zu bleiben.

https://www.luebbe.de/quadriga/buecher/gesundheit/wir-koennen-es-besser/id_8458398

 

Corona ist nur die Spitze von dem, was man seit Jahren beobachten kann,

so Ähnlich wie das Thema CETA...

 

CETA, JEFTA und Co ist die Bündelung von Macht in den Händen von Wenigen,

die von niemandem gewählt wurden!   

Die EU-Freihandelsabkommen gewähren nur für die transnationalen Konzerne die richtige Freiheit. Jedes parlamentarische Gesetz für Umwelt-, Verbraucher- oder Arbeitnehmerschutz werden knallhart als Handelshemmnis beseitigt.

Mehr Infos zum Update der Petition finden Sie hier.

 

Unabhängig von dieser ganzen Diskusion finde ich es wichtig, das eigene Immunsystem zu stärken und in Balance zu bringen. Das ganze Thema rund ums Immunsystem, wie Infekte, Darmsanierung, Allergien, Autoimmunerkrankungen, Umweltmedizin und Entgiftung, ist auch Thema meines Buches, an dem ich seit Beginn der Coronazeit arbeite. Ein paar Beiräge, die ich die ganzen Jahre dazu schon zusammengetragen habe, finden Sie hier auf meiner Homepage.

 

Wer sein Immunsystem stärken will oder ein sonstiges gesundheitliches Anliegen hat, kann sich gerne bei mir melden und einen Termin vereinbaren.

 

Gott segne Sie und bleiben Sie gesund.

 

Mit freundlichen Grüßen

Harald Herrmann

Buchtipp - Corona Fehlalarm?

Karina Reiß, Sucharit Bhakdi

Zahlen, Daten und Hintergründe

https://www.goldegg-verlag.com/titel/corona-fehlalarm/

 

Gespräch mit Sucharit Bhakdi

vom 05.08.2020

Link zum  Gespräch

 

Dr. Wodarg

https://www.wodarg.com/

 

Corona - Blog Dr. Stefan Raabe

https://www.impf-info.de/coronoia.html

 

Ärzte für Aufklärung

https://www.ärzte-für-aufklärung.de/

 

Mediziner und Wissenschaftler

für Gesundheit, Freiheit und Demokratie, e.V.

https://www.mwgfd.de/

 

COVID-19: Was ist wirklich evidenzbasiert?

Stellungnahme des Deutschen Netzwerks Evidenzbasierte Medizin e.V.

https://spitzen-praevention.com/2020/09/29/covid-19-was-ist-wirklich-evidenzbasiert-stellungnahme-des-deutschen-netzwerks-evidenzbasierte-medizin-e-v/

Stiftung Corona Ausschuss

Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte haben die Stiftung Corona-Ausschuss ins Leben gerufen. Sie wird unter-suchen, warum Bundes- und Landes-regierungen beispiellose Beschränk-ungen verhängt haben und welche Folgen diese für die Menschen haben. Die Stiftung fördert zudem wissen-schaftliche Studien auf diesem Gebiet. Link zur Hauptseite. Kurzbericht ist lesenswert!!

https://corona-ausschuss.de/

 

Gefährlichkeit des Virus, Behandlung der Krankheit,

Livestream Stifung Corona Ausschuss

https://www.youtube.com/watch?v=jDZgQaqYtrQ

 

Stiftung Corona-Ausschussbericht (kurz)

SARS-CoV2 und die Lockdown-Folgen.

Der Bericht liegt nun FrauDr. Merkel, Hernn Spahn, Herrn Prof. Drosten, Herrn Prof. Wieler,

Herrn Söder zur Stellungnahme vor. Zugleich wurde die Einladung zurAnhörung im Corona-Ausschuss erneuert.

Corona Initiative Deutscher Mittelstand

IST-Analyse, Monotoring, Trend-Prognosen und Beratung in der Coronakrise

und Exit-Plan-Empfehlungen und Wiederbelebung von Wirtschaft/ Gesellschaft und

Vermeidung unnötiger Kollateralschäden vom April 2020

„Corona und zurück in die Zukunft“

 

Zahlen, Daten, Fakten. Hier gibt es laufend aktualisierte Statistiken, offizielle Zahlen (u.A. vom RKI)

 

https://docs.google.com/presentation/d/1M-tZ2rxnxv8vCMmX5NwuxeYnNBdfg3lOdZ3Z-rTWluQ/present#slide=id.p1

 

Testpositive im Verhältnis zu Tests und Bettenauslastung in den Krankenhäusern zeigen: entgegen der Berichterstattung gibt es keinen Anstieg. Über 99% aller getesteten sind testnegativ! Seit Wochen konstant. Sterbedaten sind vergleichbar mit den Vorjahren.

 

Die Kollateralschäden sind enorm: über 80.000 zusätzliche Fälle häuslicher Gewalt (vorsichtig geschätzt) - hauptsächlich an Frauen und Kindern. Fehlende Behandlungen, ausgefallene OPs,

Psychische Erkrankungen, Suizide steigen an, Tod Demenzkranker durch Einsamkeit und Angst

Arbeitslosigkeit und Verschuldung...

Wer schaut nach den langfristigen Folgeschäden?

Wer schützt diese Risikogruppen?

 

Kollateral News – Man höre auch die andere Seite

https://kollateral.news/was-wollen-wir/

Studien zur Mund Nasen-Bedeckung

 

Masken Hygiene

https://www.thieme-connect.com/products/ejournals/abstract/10.1055/a-1174-6591

 

Leipziger Mediziner untersuchen sächsische Schüler und Lehrkräfte auf Sars-Cov-2 Infektionen

Ergebnisse der Basiserhebung (Mai/Juni 2020)

Am 03.08.2020 stellte der Direktor der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin Prof. Wieland Kiess gemeinsam mit dem sächsischen Kultusminister Christian Piwarz (CDU) die Ergebnisse der Basiserhebung vom Mai/Juni 2020 vor.

https://home.uni-leipzig.de/lifechild/schulerhebung-corona/

 

Studie zu psychischen und psycho-vegetativen Beschwerden mit den aktuellen Mund-Nasenschutz-Verordnungen -  von Daniela Prousa - Psychologin

Zur Studie hier klicken

 

Fachverlag warnt vor Sicherheitsrisiko beim Maskentragen und liefert die Begründung

für diese Erkenntnis im renommierten medizinischen Fachblatt.

Mund-Nasen-Schutz in der Öffentlichkeit: Keine Hinweise für eine Wirksamkeit

https://www.thieme-connect.com/products/ejournals/abstract/10.1055/a-1174-6591

 

Arbeitsmedizin - Studie - Maske

A cluster randomised trial of cloth masks compared with medical masks in healthcare workers

https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/25903751/

 

Finde ich sehr hilfreich!! Livestream Sitzung 16 - Die Corona-Sprechstunde:

Hilfe zur Selbsthilfe bei Masken, Tests, Quarantäne

https://www.youtube.com/watch?v=zQTW-ZNgtkU

Zur Impfung gibt es warnende Stimmen

 

Gefahr Corona-Impfstoff

Verheimlichte Nebenwirkungen bei Favoriten (Biologe Clemens Arvay)

https://www.youtube.com/watch?v=libQ-GjuNn8&feature=share&fbclid=IwAR3nnR6369ATxmXYs5Rbumfq6KIkPY1eS4fj5FVHiyAnEX2IXDdqk-5SCJc

 

COVID-19: Immunität und Impfung I immunity and vaccination (Prof. Dr. med. Sucharit Bhakdi)

https://www.mwgfd.de/2020/08/covid-19-immunitaet-und-impfung-prof-dr-med-sucharit-bhakdi/

 

COVID-19-Impfstoffteilnehmer entwickelt neurologische Symptome, AstraZeneca pausiert Studie.

COVID-19 Vaccine Participant Develops Neurological Symptoms, AstraZeneca Pauses Trial

September 11, 2020

https://childrenshealthdefense.org/news/covid-19-vaccine-participant-develops-neurological-symptoms-astrazeneca-pauses-trial/?htm_source=salsa&eType=EmailBlastContent&eId=362cc1c6-4ad0-472f-9cd5-3ff16de1f106

 

Herdenimmunität gegen COVID-19

 

Weitverbreitete Immunität – Bea M. Stadler

All diese guten Nachrichten sind in den Medien kaum zu finden. Am meisten ärgert mich aber,

dass die weitverbreitete Immunität praktisch unerwähnt bleibt. Es gibt starke Verwandtschaften zwischen den Betacoronaviren. Bis zu 25 Prozent der Erkältungsviren sind Coronaviren.

Daher haben wir alle eine gewisse Immunität dagegen.

 

Auch die Wissenschaft unterschätzte diese Immunität zunächst. Die meisten Arbeiten nahmen

nur die T-Zellen-Immunität in den Blick, wobei die Quote der Menschen mit einer solchen

Immunität, die nie Kontakt mit Sars-CoV-2 hatten, durchwegs zu niedrig angegeben wurde.

Das ist ein technischer Fehler, weil die T-Zellen nur mit ein paar wenigen synthetischen Virus-

peptiden und nicht mit ganzen Viren stimuliert wurden. Die T-Zellen-Immunität kann man bei

einer Infektion zudem nicht von der B-Zellen-Immunität, sprich: Antikörpern, trennen.

Beda M. Stadler ist emeritierter Professor für Immunologie an der Universität Bern.

https://www.weltwoche.ch/ausgaben/2020-36/diese-woche/masken-der-angst-die-weltwoche-ausgabe-36-2020.html

 

COVID-19 – Kreuzimmunität – Dr. Wodarg

Coronaviren waren schon immer mit etwa 5-15% dabei. Sie wurden nur nie dargestellt. Erst in diesem Jahr hält das RKI sie aus verständlichen Gründen für berichtenswert. Covid-19-Fälle

wurden natürlich auch bei Klinikpatienten ab März 2020 besonders beachtet. Zu Beginn dieses Aufmerksamkeits-Hype stieg deren Anteil unter den SARI-Fällen kurzzeitig bis ca. 28% und wird jetzt mit unter 5% beziffert. Andere Erreger wurden entsprechend weniger gefunden. (Man findet nur, was man sucht.).


Zur Erinnerung: die meisten Atemwegsviren mutieren schnell, passen sich gut an und sind deshalb jedes Jahr "neu".

Ca. 80% der Bevölkerung haben offenbar eine langfristig wirksame, breite zelluläre Kreuzimmunität (T-Lymphozyten) gegen viele von ihnen. Die jährlichen Kontakte mit neuen Varianten frischen diese breite Immunität jeweils auf. Wen aber die Grippewelle trotzdem erwischt - egal ob Influenza, Corona oder andere, dessen Immunsystem wird trainiert und bekommt ein Update.

https://m.facebook.com/83788386909/photos/a.93443706909/10157024807066910/?type=3&source=48

Das Thema wir auch im Buch Corona-Fehlalarm beleuchtet.

 

Den Test finde ich interessant - LTT auf SARS-CoV-2-Peptide zum Nachweis der T-lymphozytären Immunantwort auf das neuartige Coronavirus

Bisher wurde in der Routine-Labordiagnostik zur Beurteilung einer (wahrscheinlichen) Immunität nach durchgemachter Infektion ausschließlich die Antikörperantwort auf das SARS-CoV-2-Virus betrachtet. Die Antikörper können durch neutralisierende Effekte die Infektion verhindern bzw.

die Erregerelimination „unterstützen“. Allerdings entwickeln längst nicht alle Patienten nach Virus-kontakt eine messbare Antikörpermenge, vor allem nicht bei asymptomatischen oder auch sehr milden Verläufen (Mallapaty, 2020; Long et al., 2020). Zusätzlich deuten wissenschaftliche Daten darauf hin, dass die Antikörperantwort nach erfolgter Infektion in einigen Fällen nur kurzlebig ist; ähnlich wie bei SARS-CoV-1 im Jahr 2003.

Die T-zelluläre Antwort spielt hingegen eine zentrale Rolle bei der Virusabwehr und das T-Zell-Gedächtnis kann über mehrere Jahre persistieren, um gegen schwere Reinfektionen zu schützen (Channappa-navar et al., 2014).

https://www.imd-berlin.de/fileadmin/user_upload/Diag_Info/337_LTT_auf_SARS-CoV-2-Peptide.pdf

Folgen des „Sozial Distanzing (Em. Prof. Dr. P.J.A. Capel)

Abgesehen von der Tatsache, dass die soziale Distanz einen direkten Einfluss auf die Genregulation hat, gibt es noch einen weiteren sehr beunruhigenden Aspekt. Bei einem schweren Trauma ist die Genregulation nicht nur vorübergehend gestört, sondern es werden über epigenetische Mechanismen dauerhafte Blockaden induziert.

Gene können durch Methylierung spezifischer Nukleotide in der DNA lebenslang blockiert werden, wodurch das betreffende Gen für Transkriptionsfaktoren unzugänglich wird. Diese epigenetische Blockade kann an die Nachkommenschaft weitergegeben werden. Die Aufhebung einer solchen Blockade dauert im Durchschnitt drei Generationen.

 

Zusätzlich zu der Tatsache, dass die vorgeschlagenen Maßnahmen für soziale Distanz schwerwiegende sozioökonomische Auswirkungen haben und enorme Kollateralschäden verursachen, müssen bei solch weitreichenden Maßnahmen auch biologische DNA-Schäden berücksichtigt werden. Berücksichtigt man zudem, dass in einer Reihe von Fällen der Schaden immer noch drei Generationen betrifft, ist die Aussage "Denke nach, bevor du anfängst" eine ernsthafte Überlegung, besonders wenn man dies im Zusammenhang mit der öffentlichen Gesundheit stellt…  https://www.wodarg.com/fremde-federn/

 

Social regulation of gene expression in human leukocytes

https://genomebiology.biomedcentral.com/articles/10.1186/gb-2007-8-9-r189

Corona Maßnahmen waren völkerrechts- und gesetzwidrige Kindswohlgefährdung - 11.09.2020

https://www.youtube.com/watch?v=QEdZ6hyMp0c&feature=share

 

Experten rügen Be­schnei­dung von Kin­der­rechten während Corona scharf

Die Corona-Krise ging einher mit einer massiven Beeinträchtigung der Rechte von Kindern und Jugendlichen, so der Tenor einer öffentlichen Sitzung der Kinderkommission des Deutschen Bundestages (Kiko) am Mittwoch, 9. September 2020. „Einen ganzen Zyklus von Gesprächen“

zu dem Thema leite man nun ein, sagte der Vorsitzende Norbert Müller (Die Linke).

 

„Wie man es besser machen kann“, dazu wolle die Kinderkommission am Ende seiner Zeit

als Vorsitzender im Februar 2021 Empfehlungen abgeben. Die aktuelle Sitzung diene einem ersten Überblick für die Debatten der kommenden Wochen. …

https://www.bundestag.de/dokumente/textarchiv/2020/kw37-pa-kinderkommission-corona-706358

 

Hier ein Text aus einem Telegram Kanal, den ich lese - Eine Hebamme berichtet:

"Ich bin selbst Hebamme und habe die Umsetzung der Maskenpflicht gleich zu Beginn verweigert, seither bin ich beurlaubt. In den letzten Monaten habe ich unglaubliches erlebt,

das kann ich gar nicht alles aufschreiben.

 

Ich war in einer gynäkologischen Praxis beschäftigt, da ich keiner Schwangeren eine Maske aufsetze, kann und möchte ich dort nicht mehr arbeiten.

 

Ich habe traumatisierte Frauen erlebt, die stundenlang alleine waren, kein Mensch hat hereingeschaut.

 

Frauen mussten ihr Gepäck alleine mit Wehen ohne Begleitperson in den Kreissaal tragen, sie mussten alleine in den Kreissaal laufen, ohne Begleitung ohne Unterstützung.

 

Sogar bei einer Fehlgeburt wurde der Klinikaufenthalt untersagt, sie sollte sich in der nächsten Woche beim Frauenarzt melden. Ein Foto des Baby's hat sie mir später geschickt.

Sie hat es selbst beerdigt.

 

Frauen durften - selbst als es ihnen schlecht wurde - die Maske beim CTG nicht absetzen.

CTG Kontrollen finden eigentlich nur mit Maske statt, der Mann darf gar nicht mehr mit, nur

bei wenigen Ausnahmen.

 

Es gibt so viele Dinge, es ist unmenschlich und das jeden Tag"

Wollen wir so unsere neuen kleinen Erdenbürger begrüßen?

Wollen wir, dass Mütter traumatisiert werden?

 

Aufruf an alle Väter: Was muss noch passieren? Bitte steht auf für eure Rechte als Eltern, für eure Kinder, kämpft um die Gesundheit eurer Partnerinnen! Werdet aktiv!

 

Teilt eure eigenen Erfahrungen:

luftige.geburt@gmail.com

@friedensrike

https://t.me/KlagePATEN_eu

Gute Plattformen, in Bezug auf Corona Hilfen, rechtliche Fragen etc.

 

Spontane Initiative, die vereint

Wissenschaftler, Ärzte, Anwälte und freie Bürger aus aller Welt

https://www.internationalfreechoice.com/

 

Corona Schadensersatzklage

https://www.corona-schadensersatzklage.de/

 

Flugblätter, Flyer und Infomaterial

Keine Gewähr für die Richtigkeit der Inhalte. Bitte recherchiert und überprüft. selber.

Liebe Menschen, Es wurde schon so viel gestaltet! Damit sich jeder diese runterladen,

in seinem Copy-Shop um die Ecke ausdrucken und im Anschluss verteilen kann.

Zielgruppe sind vor allem Menschen die sich nur im Mainstream bewegen und denen

der Zugang zu alternativen/oppositionellen Informationen fehlt.

https://t.me/FlugblattSammlung

 

Mutigmacher e.V. i.Gr.

Wir bauen und verstärken nachhaltige Brücken für Whistleblower und andere aufrechte Demokraten und möchten diesen Menschen helfen, ihrem Gewissen folgen zu können

 https://mutigmacher.org/

 

Bei rechtlichen Fragen

http://www.anwälte-für-aufklärung.de/

 

Die KlagePATEN

Die KlagePATEN sind ein Verein mit jahrelanger Erfahrung in rechtlichen Auseinandersetzungen mit Behörden und Dienststellen. 

Wir haben unser Know-How hier gebündelt, um Dir in dieser schweren Corona-Zeit zu Deinem Recht zu verhelfen. Dabei ist unser Service völlig kostenlos, solange Du nicht explizit einen Anwalt beauftragst.

https://klagepaten.eu/

 

Markus Haintz - Rechtssanwalt

Telegram Kanal

https://t.me/Haintz

 

Gut finde ich auch den Telegram Kanal von - Tina Romdhani

Demos, Reden & Aktionen für unsere Kinder! Unsere Kinder sind das Wichtigste - unsere Aufgabe ist es unsere Kinder vor physischen und psyhischen Schäden zu schützen!

https://t.me/TinaRomdhaniKanal

 

ALLGÄU FÜR GRUNDRECHTE

Gemeinsam noch heute etwas bewegen

https://www.allgaeu-fuer-grundrechte.de

 

Lehrer für Aufklärung

https://lehrer-fuer-aufklaerung.de/unterstuetzerliste/

 

Zum Schluss noch kurz was zur Politik - was ich sehr interessant finde, und ich schon ins grübeln komme, was in unserem Land gerade passiert ???

 

Am vergangenen Mittwoch, den 09.09.2020 tagte im Bundestag der Gesundheitsausschuss.

Es ging um einen Antrag der FDP-Fraktion, die »Epidemische Lage von nationaler Tragweite« aufzuheben. Es ging ihnen ausdrücklich nicht darum, die Maßnahmen und die Grundrechts-einschränkungen zurückzunehmen. Auszüge aus der Stellungnahme von Prof. Dr. Thorsten Kingreen.

 

»Eine „epidemische Notlage von nationaler Tragweite“ i.S.v. § 5 Abs. 1 IfSG liegt derzeit nicht vor.«

» Der Feststellungsbeschluss muss nach § 5 Abs. 1 S. 2 IfSG wieder aufgehoben werden, weil seine tatsächliche Voraussetzung, die Gefährdung der „öffentlichen Gesundheit“, nicht mehr vorliegt.«

»Das rechtliche Problem besteht aber im Kern darin, dass die Feststellung der „epidemischen Notlage“ ein verfassungsrechtlich hochgradig problematisches Ausnahmerecht auslöst und ihre dauerhafte Aufrechterhaltung den fatalen Anschein eines verfassungsrechtlich nicht vorgesehenen Ausnahmezustands setzt.«

»Die durch den Feststellungsbeschluss ausgelöste Ermächtigung des Bundesministers für Gesundheit [...]  ist verfassungswidrig.«

 

Hier ist die Stellungnahme im Orginal, die man auf der Seite des Bundestag runterladen kann.

https://www.bundestag.de/resource/blob/711094/b9a4cf52e94d8add55525142b5c8bd5c/19_14_0197-2-_Prof-Dr-Kingreen-data.pdf

 

Weitere Stellungnahme dazu von Prof. Dr. Michael Elicker

Rechts- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät der Universität des Saarlandes

“§5IfSG stellt schlicht und einfach keine rechtlichen Kriterien bereit, anhand derer man beurteilen könnte, ob eine epidemische Lage von nationaler Tragweite vorlag, weiter vorliegt oder nicht mehr vorliegt.”

“Dem Deutschen Bundestag standen bei Feststellung der epidemischen Lage von nationaler Tragweite keine rechtlichen Kriterien zur Seite und es stehen ihm auch für die Beurteilung des Fortbestehens einer epidemischen Lage von nationaler Tragweite keine rechtlichen Kriterien zur Verfügung.”

 “Eingedenk der Tatsache, dass die Rechtsgrundlage nicht nur wegen ihrer Unbestimmtheit verfassungswidrig ist, sondern eine Reihe von schweren verfassungsrechtlichen Defiziten aufweist, ist die Aufhebung unverzüglich vorzunehmen.“ 

Die Verfassungswidrigkeit resultiert u.a. aus den Verstössen gegen Art. 83 GG, Art. 80 Abs. 1 GG, Art. 20 Abs. 3 GG. “Außerdem sind die Grenzen der Ermächtigung nicht „eindeutig“ im Sinne der Rechtsprechung des Bundsverfassungsgerichts – siehe BVerfGE 8, 155 (171).”

 

Das Gutacheten steht auf der Seite des Bundestags

https://www.bundestag.de/resource/blob/790662/2126654d79a6ce3dcb471a03b3860899/19_14_197-9-_ESV_Elicker_COVID19-data.pdf

 

Der Antrag der FDP wurde abgelehnt - Was wird hier sonst noch zu den Sitzungen geschrieben?

Hier ist der Link zum Bundestag.

https://www.bundestag.de/dokumente/textarchiv/2020/kw37-pa-gesundheit-corona-709474

__________________________________________________________________________________

 

Alternative Berichterstattung und Mehr

 

Wer sich länger mit dem Thema beschäftigt, wird fündig werden.

Hier ein paar Links, die ich ganz gut finde.

 

Rubikon – Magazin für die kritische Masse

https://www.rubikon.news/

 

Martin Lejeune - Journalist

http://www.martinlejeune.de/impressum

 

Bittel TV

https://www.youtube.com/channel/UCporihdcGFEXecsbwVPykCQ

 

David Claudio Siber

"Ich persönlich wünsche mir eine Diskussion in der Sache, nicht in der Moral oder personenbezogen. Deshalb lade ich alle Politikerinnen und Politiker ein, sich ergebnisoffen und wissenschaftsbasiert zu äußern und zu diskutieren."

https://david-claudio-siber.de/

Naturheilpraxis & Energiebalance
Harald Herrmann - Heilpraktiker

Römerstr. 4
87648 Aitrang - Ostallgäu

Termine nach telefonischer Vereinbahrung

Rufen Sie einfach an

08343/3430003

Ich bin Experte der "Erhard Therapie"

 MYOFASCIAL TAPING + FASZIENINTEGRATION

 nach Markus Erhard

Einzigartige Behandlungsmethode

für Schmerzpatienten & Sportler

zur Website der Erhard ACADEMY

(Bild: eigenes Bild.)

Happiness... Healthy & Fitness

are a way of travel

(Bild: eigenes Bild)

Richte den Blick

auf deine Ziele.

Hör in Dich hinein,

erkenne das wahre Naturell

und den Rhytmus deiner Seele

und werde der - der Du bist.

Aktuelle Petitionen

und diverse Themen

Gemeinsam die Krise

überwinden.

Positionen und Infoplattformen

zu Covid-19

Mehr Infos dazu

Petition Pro Heilpraktiker

Link zur Petition

Weils hilft - Naturmedizin

& Schulmedizin gemeinsam

https://weils-hilft.de/

Europäische Bürgeraktion Bienen

Mitmachen - Bitte hier klicken.

Neue Petition

Schützt die Biene vor Gentechnik

https://www.biene-gentechnik.de/

Freier Impfentscheid

Demo München 10.10.2020

https://impfentscheid.ch/kontakte/deutschland

Internationale Plattform

https://childrenshealthdefense.org

<Mobilfunk - 5 G - Linkadressen

Infos auf meiner Seite

<OpenPetition Verbot 5g-Netz

im Freistaat Bayern - Petition richtet sich an den Bayerischen Landtag

https://www.openpetition.de/petition/online/verbot-des-5g-netzes-im-freistaat-bayern

Plattform Bürger gegen 5G

https://www.gegen5g.de/

www.stoppt-5g.jetzt

Mobilfunktechnik, Strahlenbelastung und Immunsystem

 Mobilfunkstrahlung ist seit ca. 20 ,Jahren ein bedeutender Umwelt-faktor der unsere Gesundheit

beeinflusst.

Durch eine umfangreiche Forschung ist belegt: Sie schwächt das Immunsystem und trägt zur Anfälligkeit gegenüber Krankheiten bei, in Kombination mit anderen Umweltbelastungen. Dieser Artikel stellt den Stand der Forschung dar.

https://www.diagnose-funk.org/publikationen/artikel/detail&newsid=1550

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Naturheilpraxis & Energiebalance