Naturheilpraxis & Sportheilpraxis Biologische Medizin & Umweltmedizin von Faszientherapie ... Energiebalance Happiness... Healthy & Fitness are a way of travel
Naturheilpraxis & SportheilpraxisBiologische Medizin & Umweltmedizinvon Faszientherapie ... Energiebalance Happiness... Healthy & Fitness are a way of travel  

Bewegung- und Faszienkurse

 

Motion - Free your Feet and free your Body

Eine Kursreihe zur Bewegungskoppelung aus dem Gangbild

 

Funktional Vital Training, Verletzungsprophylaxe & Regeneration

 

Ich bin gerade an der Überarbeitung der Kurse und der Ausarbeitung eines Hygienekonzeptes

für die Kurse im Herbst/ Winter 2020/21. Kursort bleibt Teilnehmerzahl wird reduziert.

 

Laut Antwort vom Gesundheitsamt, muss ich ein Schutz- und Hygienekonzept auf Basis des Rahmenhygienekonzeptes Sport erstellen. Wenn ich da fertig bin, setze ich die Termine

rein, wann die Kurse starten sollen.

 

Faszienkurse für Kollegen

 

Ich möchte meine Erfahrung im Bereich der Faszientherapie an interessierte Kollegen im Rahmen eines Kurses weitergeben. Auch hier bin ich an der Kursplanung und an der Ausarbeitung eines

Hygienkonzeptes dran. Sobald ich mit der Planung durch bin, werde ich die Kursausschreibung und die Termine bekannt geben.

Mach(t) dich besser

werde aktiver – gelassener – gesünder, nutze die Heilkraft der Natur!

Mit dem Kursprogramm, möchte ich jedem,

der seinen Lebensstil verbessern will,

durch Kurse in den Bereichen,

- Bewegung

- Ernährung

- Stressmanagment

- Biologische Medizin, nutze die Heilkraft der Natur

 

durch mein eigenes Wissen und praktischen Erfahrungen

bzw. Wissen und Erfahrung von Gastdozenten helfen, sein eigenes Wissen und Lebenskompetenz zu erweitern, um

im Leben, Beruf, Sport, gesünder, aktiver, gelassener… zu werden.

 

Herzlichst Harald Herrmann

Motion - Free your Feet and free your Body

Eine Kursreihe zur Bewegungskoppelung aus dem Gangbild

 

Bewegungskoppelung essentieller Bewegungsmuster aus dem Gangbild nach Markus Erhard,

plus funktionelles und myofasziales Training.

 

Die Kurs Reihe soll  dir helfen

1) deinen Körper und seine Bewegungsmuster besser zu verstehen. 

2) deinen Körper besser und effizienter bewegen zu können.

3) um Blockaden in deiner Bewegungskoppelung zu beseitigen,

    damit du dein natürliches Bewegungs- Potential wieder erreichst.

4) deine Mobilität und Stabilität zu verbessern und muskuläre Dysbalancen und mögliche

     Asymetrien auszugleichen, sowie schmerzbedingte Bewegungsmuster zu vermeiden.

 

Mach(t) dich besser

verbessere dein natürliches Bewegungspotential für deine Gesundheit und deinen Sport.

 

Bild: eigens Bild, mit freundlicher Genehmigung der abgebildeten Personen.

Der Lauf- & Fitnesssport boomt – Herz, Kreislauf, Muskeln, Immunsystem werden gestärkt.

In den Genuss kommt, wer Verletzungen vorbeugt und Risiken minimiert.

 

Die Faszie ist die am häufigsten verletzte und überlastete Struktur in unserem Körper. Myofasziale Schmerzsyndrome hängen stark von der myofaszialen Spannung ab.

 

Der Fuß ist das einzige Körperteil, der beim Gehen und Stehen mit dem Boden in Kontakt kommt.

Eine kleine Einschränkung im Fuß kann an anderer Stelle große Probleme verursachen.

Eine eingeschränkte Fußfunktion ist gleichbedeutend mit einer schlechten Körperhaltung, einer schlechten Flexibilität, einem begrenzten Leistungspotential und einem erhöhten Verletzungs-risiko.

 

Der menschliche Fuß ist der Schlüsselfaktor für den gesamten Bewegungsapparat und die Aufrichtung. Eine starke Fußmuskulatur verbessert die Funktionalität des muskuloskelettalen Systems und kann Schmerzen im Rücken und anderen Bereichen des Bewegungsapparates nachhaltig reduzieren und verhindern.

 

Während unseres gesamten Lebens macht der Körper viel durch - dies schließt Verletzungen, Operationen, und unsere tägliche Haltung oder Bewegungsmangel mit ein.

Dies führt dazu, dass unser Körper Anpassungen vornimmt, indem er entweder die Bewegung

in einem Teil unseres Körpers einschränkt und diese kompensiert, und in einem anderen Teil

zu stark bewegt, oder indem er uns daran hindert, eine bestimmte Bewegung auszuführen.

Dies führt zu Bewegungsmustern, die Ursache für Schmerz und erneute Verletzung… sein

können. Schmerzen werden normalerweise dadurch verursacht, dass ein Gelenk oder Gewebe gezwungen wird, sich auf eine Weise zu bewegen, weil etwas anderes nicht mehr richtig funktioniert. Der verletzte Bereich muss dabei gar nicht mehr weh tun, aber er führt zu Veränderungen in der Bewegungskoppelung Myofascialer Ketten. Beispielsweise eine Blind-darmnarbe führt über die Spiralline zu einer Bewegungseinschränkung der gegenüberliegenden Schulter…

 

Wer profitiert von dem Kurs?

Wenn du das Gefühl hast, dass beispielsweise dein Sprunggelenk, Knie, Hüfte, Schulter... in

seiner Bewegung in irgendeiner Weise eingeschränkt ist, du eine schwache Fußmuskulatur

hast, oder eine schlechte Haltung im Alltag hast, oder dein Bewegungspotential, Mobilität, Stabilität für deinen Sport und im Alltag verbessern willst, bietet dir die Kursreihe die Möglichkeit, dein natürlichen Bewegungs-muster wieder zu erlangen und dein natürliches Bewegungs-potential und Haltung zu verbessern. Es ist ein Prozess, der Zeit, Geduld und Engagement erfordert.

 

Jeder Sportler, ob jung oder alt kann von der 3-D Bewegungskoppelung profitieren.

Denn häufig trainiert der Sportler Bewegungen nicht in allen 3 Ebenen, manchmal sogar nur

in einer Ebene, oft sogar sitzend, wie beispielsweise beim Rudern am Latzuggerät. Er dehnt sich nur statisch, trainiert Muskelgruppen nur konzentrisch. Für das Gehirn sind das Bewegungen, die völlig anderst sind, wie eine kontrollierte Dehnung in Bewegung, die im Sport zu einer verbes-serten Bewegungskontrolle führt.

 

Die Bewegungskoppelung die ich bei Markus Erhard gelernt habe, ist kein normales Fuß- oder Gangtraining. Sie erfolgt im ganzen Körper, und hat das Ziel der Integration von Ganzkörper-bewegungen. Es sind spezielle 3D-Übungen, die unserem Körper die verlorene Bewegung

wieder zugänglich machen. Im Wesentlichen geht es mir in dem Kurs darum, dass wir unseren Körper trainieren können, sich besser, effizienter und stabiler zu bewegen. Ein wichtiges Ziel ist es, dass jeder Kursteilnehmer herausfindet, welche Bewegungen bei Ihm eingeschränkt sind; diese Einschränkungen müssen nicht immer bewusst sein, und wie man diese Einschränkungen durch eine gute Bewegungskoppelung, funktionelles Training und myofasziale Techniken auflösen kann.

 

Dies wiederum ermöglicht es dem Körper, sich von Schmerzen zu erholen, diese zu beseitigen

und Bewegungen in 3 D effizienter zu machen. Die Übungen trainieren das ganze myofasziale System des Kursteilnehmers, und nicht nur einzelne Muskelgruppen. Das Training ist geeignet für Alt und Jung, von sportlich – bis nicht so sportlich, und dient der Verbesserung der Stabilität, Mobilität und neuromuskulären Ansteuerung, im Sinne einer echten Verletzungs-Prävention

und Leistungsverbesserung im Sport, sowie einen besseren Körergefühl im Alltag.

 

Die Kursreihe beginnt mit einer Selbsteinschätzung Ihrer gewohnheitsmäßigen Bewegungsmuster.

Das eigene Bewegungspotential wird durch die Bewegungsmuster begrenzt, auf die man täglich unbewusst zugreift. Das ist die Art und Weise, wie man normalerweise geht, und das Gehen ändert sich normalerweise nicht. Wie man geht, wird durch die Bewegung bestimmt, die

in jedem einzelnen Gelenk (z.B. Sprunggelenk, Knie, Hüfte, Becken Lendenwirbelsäule) verfügbar sind.  Mühsame Ineffiziente Bewegungen, Leistungseinbußen, Schmerzen, Verletzungen, entwickeln sich, wenn man sich nicht frei und sauber auf alle verfügbaren Gelenkbewegungen in 3-D zugreifen kann. Dann müssen manche Muskeln, Gelenke mehr machen, um Limitationen zu kompensieren.

 

Eine Reorganisation in der Bewegungskoppelung findet statt, wenn das Gehirn lernt, auf neue Bewegungen zuzugreifen, die es verloren hat oder auf die es wegen einer Verletzung nicht

mehr zugreift. Unser Gehirn ist unser Dirigent und unser Therapeut - Durch die Übungen in

der 3-D Bewegungskoppelung schaffen wir über die Rezeptoren, die in unseren Faszien sind,

eine Verbindung unseres Körpers mit unserem Gehirn – das alle Bewegungen, die wir machen koordiniert. Bewegen wir uns neu/ besser, schaffen wir neue unbewusste Bewegungsprogramme, die es uns ermöglichen, unser volles körperliches und sportliches Potential zu nutzen und zu verbessern.

 

Gruppentraining

Das Bewegungsprogramm findet im Pilatesraum - Sandra Kaiser in der alten Schule in Aitrang,

Lindenstraße 45, statt.

 

Bitte mitbringen, eigene Yogamatte (wenn möglich).

Bitte schon umgezogen zum Kurs, bequeme (sportliche) Kleidung.

 

Begrenzte Teilnehmeranzahl: 5 Personen (wegen Hygieneauflagen).

 

Zeitdauer:

60 Minuten

 

Termine:

Der Kursstart beginnt mit einem 4-stündigen Einführungsnachmittag – Termine:

 

Preise:

Einführungsnachmittag (4 Std.):

60 Euro

 

Kurskarte Übungsblock (4 Termine a 1 Std.):

60 Euro

Die Kurskarte für den Übungsblock kann ich empfehlen, denn es braucht schon eine Weile bis man die Übungen daheim sicher machen kann.

 

Einzelbuchung für einen Übungsabend (1. Std.):

20 Euro

Ist für alle gedacht, die nicht regelmäßig kommen können, oder mal schnuppern wollen.

Kann bei anschließender Buchung einer Blockkarte angerechnet werden.

Biete ich, solange die Corona-Hygiene-Regelnzu beachten sind nicht an!

 

Auch ein individuelles Einzeltraining ist möglich.

Mehr Infos findest du hier.

 

Weitere Infos & Anmeldung

Weitere Infos zum Kurs gebe ich gerne am Telefon.

Die Anmeldung kann erfolgen: per E-Mail, schriftlich per Post, persönlich oder

per Telefon. Auch eine telefonische Anmeldung ist eine verbindliche Anmeldung.

Mehr Infos zu Zahlungsmodalitäten etc. findest du in den AGB.

 

Healthy & Fitness

Harald Herrmann

Römerstraße 4

87648 Aitrang

Tel. 08343/3430003

Mail: hrrmnhp@web.de

Funktional Vital Training, Verletzungsprophylaxe & Regeneration

 

Durchschnittlich sieben Stunden (!) am Tag sitzt jeder Deutsche. Das brachte jetzt eine

Studie der Forsa in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse ans Licht.

Mehr Infos - Techniker Studie "Beweg dich Deutschland". Hier gehts zur Studie

 

Beispielsweise Büroarbeiter und Schüler, sitzen einen Großteil des Tages.

Die Folgen - Fehlhaltungen und Schmerzen:

Über den vorgeschobenen Kopf lastet sehr viel Gewicht auf der Halswirbelsäule,

die Schultern werden indirekt über den Brustmuskel konstant nach vorne gezogen,

die Bauchfaszie und Sternalfaszie verkürzen,

die Brustwirbelsäule und die Schultern verlieren Ihre Beweglichkeit,

Verhärtungen in den Hüftmuskeln und Hüftgelenken entstehen,

der Lendenmuskel (=Psoas) verkürzt, was zu einem nachvorne gekippten Becken führen kann

die Gesäßmuskeln und die hintere Oberschenkelmuskulatur werden schwach,

man spricht von hier von einer „Glutaeus- amnesie“.

 

Wenn man dann in der Freizeit im Fitnesscenter auch noch in sitzender Haltung Übungen

macht, oder auf dem Rad sitzt, fehlen die Ausgleichsbewegungen, die den oben beschrie-benen Folgen von zu langem Sitzen entgegenwirken.

 

Das „Funktional Training Vital“ ist genau so konzipiert, dass man funktionelle Übungen macht,

die den Bewegungsapparat wieder grundlegend mobilisieren, die Gelenk- und Gewebebe-

weglichkeit wiederherstellen.

 

 Wer viel sitzt, sollte folgende 4 Regeln beachten:

- Sitze so wenig, wie möglich.

- Bewege dich pro 30 min sitzen mindestens 2 min.

- Überprüfe und korrigiere deine Körperhaltung und Biomechanik so oft es geht.

- Mache täglich mindestens 15 min. Mobilisationsarbeit.

 

Der Kurs findet an 2 Nachmittagen und 4 Wocheneinheiten statt

 

Funktionelle Übungen vermittelt:

 

Thema 1. Stunde:           Hüft- und Sprunggelenksmobilität

Thema 2. Stunde:           Fehlhaltungen im Alltag und Haltungskorrektur Becken, Rücken, Schultern

Thema 3. Stunde:           Rücken stärken & Rumpfstabilität / Core

Thema 4. Stunde:           Beinachsen stabilisieren

 

Themennachmittag

Regeneration nach dem Traning/ Funktionelles Training nach Sprotverletzungen 

Faszien, manuelle myofasziale Releasetechniken, die man selber durchführen kann.

Wiedereinstieg nach Sportverletzungen, was sollte ich beachten?

 

Themennachmittag

Rund um Ernährung - Regeneration - Schlaf - Immunsystem - Stressprophylxe

- Gesundheitorientierte Ernährung

- Prävention Herz- Kreislauf-Erkrankungen

- Vegane / Vegetarische Ernährung, auf was muss ich achten?

- Orthomolekulare Medizin zur Prävention im Alltag und Sport.

- Stressmanagment und Leistungssteigerung / Verletzungprävention im Sport.

 

Erfahrungen und Tipp aus meinem Praxisalltag.

 

Das „Funktional Training Vital“ ist als Hilfe zur Selbsthilfe gedacht.  

Ziel des Kurses, ist es den Spaß und Nutzen an „Funktionellem Training“ zu entdecken, und

zu lernen wie man seinen Bewegungsapparat „mit Funktionellem Training pflegen kann“

und einen Gegenpol zum Sitzenden Arbeitsalltag schaffen kann. Mit den Übungeneinheiten

hat man schon einen großen Teil "des Funktionellen Trainings für den Laufsport und für andere Sportarten" integriert. Dies ist für alle interessant, die noch weinig über "Funktionelles Training" wissen.

 

Im Kurs wird der Fokus auf die Verbesserung von Stabilität und Mobilität gelegt. Aufgrund der hohen Übungsintensität wird nicht nur sehr effektiv gearbeitet, sondern auch zusätzlich ein optimales Training des kardiovaskulären Systems erzielt.

 

Die funktionellen Übungen haben den Vorteil, dass sie überall, eigenständig und ohne kostspieliges Equipment durchgeführt werden können.

 

Gruppentraining

Kurs „Funktionell Vital findet im Pilatesraum - Sandra Kaiser in der alten Schule in Aitrang,

Lindenstraße 45, statt.

 

Bitte mitbringen, eigene Yogamatte (wenn möglich).

Bitte schon umgezogen zum Kurs, bequeme (sportliche) Kleidung.

 

Begrenzte Teilnehmeranzahl: 5 Personen (wegen Hygieneauflagen).

 

Zeitdauer:

4 Übungseinheiten a´60 Minuten.

2 Themennachmittage a´ 4 Std. (Dazu bitte Schreibzeug mitbringen.)

 

Termine:

 

 

Preis für den kompletten Kurs:

180 Euro

 

Themennachmittage und Übungsblock können auch einzeln gebucht werden.

 

Hinweis:

 

Propriozeption und Körperwahrnehmung ist bei der Kursreihe "Bewegungskoppelung aus

dem Gangbild" schon ein Thema.

 

Auch ein individuelles Einzeltraining ist möglich.

Mehr Infos findest du hier.

 

Weitere Infos & Anmeldung

Weitere Infos zum Kurs gebe ich gerne am Telefon.

Die Anmeldung kann erfolgen: per E-Mail, schriftlich per Post, persönlich oder

per Telefon. Auch eine telefonische Anmeldung ist eine verbindliche Anmeldung.

Mehr Infos zu Zahlungsmodalitäten etc. findest du in den AGB.

 

Healthy & Fitness

Harald Herrmann

Römerstraße 4

87648 Aitrang

Tel. 08343/3430003

Mail: hrrmnhp@web.de

Weitere  KURSE

Sind zu den Themen Ernährung, Stressmanagment, Biologische Medizin - nutze die Heilkraft der Natur, werden geplant. Die Kurs-Inhalte und Termine werden noch bekannt gegeben.

Naturheilpraxis & Energiebalance
Harald Herrmann - Heilpraktiker

Römerstr. 4
87648 Aitrang - Ostallgäu

Termine nach telefonischer Vereinbahrung

Rufen Sie einfach an

08343/3430003

Ich bin Experte der "Erhard Therapie"

 MYOFASCIAL TAPING + FASZIENINTEGRATION

 nach Markus Erhard

Einzigartige Behandlungsmethode

für Schmerzpatienten & Sportler

zur Website der Erhard ACADEMY

(Bild: eigenes Bild.)

Happiness... Healthy & Fitness

are a way of travel

(Bild: eigenes Bild)

Richte den Blick

auf deine Ziele.

Hör in Dich hinein,

erkenne das wahre Naturell

und den Rhytmus deiner Seele

und werde der - der Du bist.

Aktuelle Petitionen

und diverse Themen

Gemeinsam die Krise

überwinden.

Positionen und Infoplattformen

zu Covid-19

Mehr Infos dazu

Gute Facebookseite dazu

Gegen den Coronawahnsinn

Petition Pro Heilpraktiker

Link zur Petition

Weils hilft - Naturmedizin

& Schulmedizin gemeinsam

https://weils-hilft.de/

Europäische Bürgeraktion Bienen

Mitmachen - Bitte hier klicken.

Neue Petition

Schützt die Biene vor Gentechnik

https://www.biene-gentechnik.de/

Freier Impfentscheid

Demo München 10.10.2020

https://impfentscheid.ch/kontakte/deutschland

Internationale Plattform

https://childrenshealthdefense.org

<Mobilfunk - 5 G - Linkadressen

Infos auf meiner Seite

<OpenPetition Verbot 5g-Netz

im Freistaat Bayern - Petition richtet sich an den Bayerischen Landtag

https://www.openpetition.de/petition/online/verbot-des-5g-netzes-im-freistaat-bayern

Plattform Bürger gegen 5G

https://www.gegen5g.de/

www.stoppt-5g.jetzt

Mobilfunktechnik, Strahlenbelastung und Immunsystem

 Mobilfunkstrahlung ist seit ca. 20 ,Jahren ein bedeutender Umwelt-faktor der unsere Gesundheit

beeinflusst.

Durch eine umfangreiche Forschung ist belegt: Sie schwächt das Immunsystem und trägt zur Anfälligkeit gegenüber Krankheiten bei, in Kombination mit anderen Umweltbelastungen. Dieser Artikel stellt den Stand der Forschung dar.

https://www.diagnose-funk.org/publikationen/artikel/detail&newsid=1550

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Naturheilpraxis & Energiebalance